Schauen etwas blöd aus der Wäsche... Ben
Affleck (r.) und Morgan Freeman

Der Anschlag

KINOSTART: 08.08.2002 • Actionthriller • USA (2002) • 124 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Sum of All Fears
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
USA
Budget
68.000.000 USD
Einspielergebnis
193.000.000 USD
Laufzeit
124 Minuten

Der wohl bekannte CIA-Mann Jack Ryan - inzwischen erstaunlich verjüngt! - wird als Spezialist bei einer Russland-Reise mitgenommen, damit er den neuen russischen Präsidenten Nemerov begutachten kann. Obwohl Ryan ihn für einen Vernunft betonten Mann hält, glaubt die amerikanische Regierung, dass Nemerov hinter dem nuklearen Attentat auf das Football-Stadion von Baltimore steckt. Trotz nuklearer Verstrahlung setzt Ryan alles daran, die wahren Schuldigen zu finden und einen Dritten Weltkrieg zu verhindern ...

Dies ist wohl der gröbste Blödsinn, der seit langem über unsere Leinwände flimmerte: Der zweimal als Jack Ryan agierende Harrison Ford wurde hier durch den wesentlich jüngeren Ben Affleck ersetzt. Hat Bestsellerautor Tom Clancy vielleicht darauf bestanden, dass der Name des Hauptcharakters nicht ausgetauscht werden darf? Außerdem spazieren hier Soldaten wie in besten "Duck-And-Cover"-Zeiten ohne Strahlenschutzanzüge durch verstrahltes Gebiet, kommen der Präsident und natürlich auch Jack Ryan mit kleinen Blessuren davon und tun alle so, als sei nichts derb Schlimmes passiert. Außerdem müssen wieder mal unbelehrbare Alt-Nazis als Bösewichte herhalten, die zwar Angst vor einer Auto-Bombe haben, aber schließlich zu dämlich sind, zu Fuß zu gehen. Dies ist eindeutig ein Film von nicht denkenden Leuten für nicht Denkende. Da lässt der Ausspruch des Hauptdarstellers durchaus Rückschlüsse auf dessen Intelligenz zu: "Der Film ist intelligent, detailliert und realistisch." Na, denn!

Foto: Paramount

Darsteller
Alan Bates
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Sein Gesicht kennt man: Ciarán Hinds.
Ciarán Hinds
Lesermeinung
Colm Feore
Lesermeinung
Schweinchen Babe machte ihn zum Star: James Cromwell.
James Cromwell
Lesermeinung
Genreübergreifend erfolgreich: Liev Schreiber
Liev Schreiber
Lesermeinung
Marie Matiko
Lesermeinung
Der US-amerikanische Schauspieler, Regisseur und Produzent Morgan Porterfield Freeman Jr. wurde am 1. Juni 1937 in Memphis, Tenessee, geboren.
Morgan Freeman
Lesermeinung
Weitere Darsteller
Ian Mongrain Russell Bobbitt Al Vandecruys Amita Bella Richard Cohee Philip Pretten Alison Darcy Norman Mikeal Ostap Soroka Robert Martin Robinson Terence Bowman Dale Godboldo Marie-Josée D'Amours Clete Francis Sheena Larkin Josh Kimmel Mark Anthony Krupa Antonio David Lyons Ken Jenkins Bruce McGill John Beasley Bridget Moynahan Michel 'Gish' Abou-Samah Richard Marner Lee Garlington Josef Sommer Michael Byrne Ron Rifkin Sven-Ole Thorsen LisaGay Hamilton Constantine Gregory Jennifer Seguin Victoria Reuter LisaGay Hamilton Aleksandr Belyavskiy Lennie Loftin Matt Holland Marie-Josée Colburn Laraine Newman France Arbour Lubomir Mykytiuk Bruce McGill Jamie Harrold Stefan Kalipha Nabil Elouahabi Maria Monakhova Francois Bryon Pragna Desai Edward Zinoviev Frank Fontaine André Cornellier Maxime Opadtchii Mariusz Sibiga Lev Prygunov Mace Neufeld Josh Kimmel Evgeniy Lazarev Heinar Piller Arthur Holden Marcel Sabourin Vie Nystrom Joel Bissonnette Kwasi Songui Marina Lapina Vladimir Radian Grégory Hlady Valeri Koudriavtsev Victor Pedtrchenko Willie Gault Gary Gelfand Arnold McCuller Craig Hosking Jerry Markbreit John Eaves J.J. Carle David Vazquez David Schaap Kirk Taylor Jason Antoon Lisa Bronwyn Moore Aleksandr Belyavskiy Jason Winer Antonio David Lyons Mike McDougal Roger Tonry Oleg Belkin Griffith Brewer Jacklyn St. Pierre Mariah Inger Mark Antony Krupa Joseph Antaki Marcel Jeannin Gerry Wood Conrad Pla Philip Akin Henri Pardo Irwin Dillion Real Auger Gilles Marsolais Eric Steibi Laraine Newman

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung