Vanessa L. Williams

Warum tanzt denn keiner mit mir? Ex-Miss-America 
Vanessa Williams als schöne Ruby   Vergrößern
Warum tanzt denn keiner mit mir? Ex-Miss-America Vanessa Williams als schöne Ruby  
Vanessa L. Williams
Geboren: 18.03.1963 in Tarrytown, New York, USA

Sie hat als Musikerin und Filmschauspielerin bereits eine beeindruckende Karriere hinter sich: Vanessa L. Williams. Kritiker denken noch heute an ihr triumphales, neunmonatiges Engagement als Aurora in der Broadway-Aufführung von "Kiss of the Spider Woman". In der gleichen Zeit wurde ihr drittes Album "The Sweetest Days", platinveredelt, während ihre aus dem "Pocahontas"-Soundtrack ausgekoppelte Single "Colors of the Wind" in den Charts ganz oben stand. Der Song wurde später mit einem Oscar und einem Golden Globe prämiert.

Auf der Leinwand erlebte man Vanessa L. Williams an der Seite von in dem Actionhit "Eraser" (1995). Zudem spielte sie die Geliebte von Laurence Fishburne in der Crime-Saga "Hoodlum" (1997) und war als eine von drei Schwestern in "Soul Food" (1997) zu sehen. Danach riss sie das Publikum als Tanzlehrerin in "Dance With Me" (1999) hin und hatte einen Gastauftritt in dem Muppets-Film "Die Abenteuer von Elmo im Grummelland" (2000). 2000 stand die Schöne an der Seite von Samuel L. Jackson als taffe Polizistin in "Shaft" vor der Kamera.

Williams erntete das Lob der Kritik aber auch für ihre bewegenden Schauspielleistungen in Fernsehproduktionen. Dazu gehören die Miniserien "Die Jacksons: Ein amerikanischer Traum" (1992), "Herzen in Bedrängnis" (1995) oder "Die Abenteuer des Odysseus" (1997), die Fernsehfilme "Eine Nacht im Savoy" (1992) und "Der Brief an den Weihnachtsmann" (1990), das Revival des klassischen Musicals "Bye, Bye Birdie" (1995), die animierte "Beauty and the Beast"-Episode von HBO und das Emmy-prämierte Special "Motown Returns to the Apollo". 2000 sah man sie in dem Kabelfilm "The Courage of Love", der zudem ihren Einstand als Produzentin markiert. In "Alles Betty!" (TV-Serie, 2006-2011) zickte sie sich als Wilhelmina Slater zum Erfolg und auch als zynisch-arrogante Renée Perry in "Desperate Housewives" (TV-Serie, 2010-2011) spielte sie sich in Erinnerung.

Vanessa L. Williams wurde in Millwood, New York, als Tochter eines Lehrerehepaares geboren, das sie bei ihren Bestrebungen, im Showgeschäft Fuß zu fassen, ermutigte. Sie machte einen Abschluss in Musiktheater an der Syracuse University, bevor sie 1983 zur Miss America gekürt wurde. Den Titel musste sie allerdings wieder zurückgeben, nachdem Nacktbilder von ihr auftauchten. Ihre musikalische Laufbahn begann 1988 mit ihrem ersten Album, "The Right Stuff", das in den Pop- und R&B-Charts zum Erfolg avancierte. 1991 folgte "The Comfort Zone". Das Album verkaufte sich mehrere Millionen mal. Die ausgekoppelte Single "Save the Best for Last" stand fünf Wochen lang an der Spitze der Charts und wurde ein Welterfolg.

Weitere Filme und Serien mit Vanessa L. Williams: "Partners in Crime" (TV-Serie, 1984), "He's the Mayor" (TV-Serie), "The Redd Foxx Show" (TV-Serie), "T.J. Hooker", (TV-Serie), "Love Boat" (TV-Serie, alle 1986) "Jack, der Aufreißer", "Under The Gun - Geschäft mit dem Tod" (beide 1987), "Schmutziges Spiel" (1989), "Harley Davidson und der Marlboro-Mann", "Perry Mason und der Tod eines Idols" (beide 1990), "Das andere Ich" (1991), "Der Prinz von Bel-Air" (TV-Serie, 1992), "Score with Chicks" (1994), "Happily Ever After: Fairy Tales for Every Child" (TV-Serie, 1995), "Star Trek: Deep Space Nine" (TV-Serie, 1996), "Futuresport - Kämpfe um dein Leben!" (1998), "L.A. Doctors" (TV-Serie), Light It Up" (beide 1999), "Don Quichotte", "Style World" (TV-Serie), "The Courage to Love", "Ein ganz besonderes Weihnachtsfest" (alle 2000), "WW 3", "Santa, Baby!" (beide 2001), "Keep the Faith, Baby", "Ally McBeal" (TV-Serie), "The Proud Family" (TV-Serie, alle 2002), "Boomtown" (TV-Serie, 2003), "Beck and Call", "Familie Johnson geht auf Reisen" (beide 2004), "South Beach" (TV-Serie), "My Brother" (beide 2006), "The Beautiful World of Ugly Betty", "And Then Came Love" (beide 2007), "Mama Mirabelle's Tierkino" (TV-Serie, Sprecherin, 2007-2008), "Hannah Montana - Der Film" (2009), "Delhi Safari" (Sprecherin, 2011).


Zur Filmografie von Vanessa L. Williams
TV-Programm
ZDF

TV-Tipps Im Tunnel

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
ProSieben

The Big Bang Theory

Serie | 21:15 - 21:45 Uhr
SAT.1

Navy CIS: L.A.

Serie | 21:10 - 22:10 Uhr
KabelEins

Fantastic Four

Spielfilm | 20:15 - 22:20 Uhr
RTL II

Wirt sucht Liebe

Serie | 20:15 - 21:35 Uhr
arte

Ein Abend mit Krzysztof Kieslowski

Report | 20:15 - 21:50 Uhr
WDR

Rentnercops

Serie | 21:00 - 21:45 Uhr
3sat

Mit dem Frühling durch Europa

Natur+Reisen | 21:00 - 21:45 Uhr
NDR

Die Tricks der Gartenindustrie

Report | 21:00 - 21:45 Uhr
MDR

Unser Doktor ist der Beste

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
HR

Wunderschön!

Natur+Reisen | 20:15 - 21:45 Uhr
SWR

Die Wahrheit über...

Gesundheit | 21:00 - 21:45 Uhr
BR

Lebenslinien

Report | 21:00 - 21:45 Uhr
Sport1

Hattrick Live

Sport | 20:15 - 22:15 Uhr
Eurosport

Snooker

Sport | 20:00 - 23:00 Uhr
DMAX

Fast N' Loud

Report | 21:15 - 22:15 Uhr
ZDF

TV-Tipps Im Tunnel

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
ProSieben

The Big Bang Theory

Serie | 20:15 - 20:45 Uhr
SAT.1

Lethal Weapon

Serie | 20:15 - 21:10 Uhr
KabelEins

Fantastic Four

Spielfilm | 20:15 - 22:20 Uhr
RTL II

Wirt sucht Liebe

Serie | 20:15 - 21:35 Uhr
arte

Ein Abend mit Krzysztof Kieslowski

Report | 20:15 - 21:50 Uhr
WDR

Rentnercops

Serie | 20:15 - 21:00 Uhr
3sat

Mit dem Frühling durch Europa

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
NDR

Markt

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR

Unser Doktor ist der Beste

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
HR

Wunderschön!

Natur+Reisen | 20:15 - 21:45 Uhr
SWR

Abenteuer Diagnose

Gesundheit | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

Bayern erleben

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
Sport1

Hattrick Live

Sport | 20:15 - 22:15 Uhr
Eurosport

Fußball

Sport | 23:00 - 23:55 Uhr
DMAX

Fast N' Loud

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
ZDF

TV-Tipps R.E.D. 2 - Noch Älter. Härter. Besser.

Spielfilm | 22:15 - 00:05 Uhr
ZDF

TV-Tipps Im Tunnel

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
arte

TV-Tipps Die zwei Leben der Veronika

Spielfilm | 20:15 - 21:50 Uhr
arte

TV-Tipps Ein kurzer Film über das Töten

Spielfilm | 21:50 - 23:10 Uhr
NDR

TV-Tipps Oh Boy

Spielfilm | 23:45 - 01:05 Uhr

Aktueller Titel