Lasst doch den armen Wachmann zufrieden! Rosario 
Dawson und Forest Whitaker

Light It Up

KINOSTART: 30.11.2000 • Drama • USA (1999) • 99 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Light It Up
Produktionsdatum
1999
Produktionsland
USA
Budget
13.000.000 USD
Einspielergebnis
5.985.690 USD
Laufzeit
99 Minuten
Kamera
Als ihr Lieblingslehrer wegen einer Lapalie vom Schuldienst suspendiert wird, bringt dies für die arg gebeutelten Schüler einer High School das Fass endgültig zum Überlaufen. Ein überambitionierter Wachmann ist an der Eskalation einer ansich harmlosen Situation nicht ganz unschuldig. So verschanzen sich einige Schüler mit dem Wachmann als Geisel in der Schule und eine nervenende Belagerung beginnt. Dabei wissen die Schüler nicht so recht, was sie eigentlich wollen...

Einer jener gut gemeinten, sozialkritischen Highschool- Filme, die gegen Ende dann doch wieder die fette Moral herausstellen und die Wichtigkeit einer guten Schulausbildung unterstreichen - zumal für sozial Benachteiligte. Dank der frischen Jung-Darsteller und einer halbwegs peppigen Inszenierung kann man hier durchaus über einige Klischees hinwegsehen. Aber zu diesem Thema gibt es wesentlich bessere Filme.

Darsteller
Schauspieler und Oscar-Preisträger Forest Whitaker.
Forest Whitaker
Lesermeinung
Toughe Frau: Rosario Dawson.
Rosario Dawson
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS