Pulp Fiction

  • Wie Quentin Tarantino die verschiedenen Gangstergeschichten, etwa über Vincent Vega (John Travolta), verknüpft ist ganz großes Kino. Vergrößern
    Wie Quentin Tarantino die verschiedenen Gangstergeschichten, etwa über Vincent Vega (John Travolta), verknüpft ist ganz großes Kino.
    Fotoquelle: VOX/UFA Film- u. Fernseh-GmbH & Co. KG
  • Die Profikiller Jules Winnfield (Samuel L. Jackson, links) und Vincent Vega (John Travolta) müssen schon wieder verschmutzte Anzüge erklären. Vergrößern
    Die Profikiller Jules Winnfield (Samuel L. Jackson, links) und Vincent Vega (John Travolta) müssen schon wieder verschmutzte Anzüge erklären.
    Fotoquelle: VOX/UFA Film- u. Fernseh-GmbH & Co. KG
  • Mia Wallace (Uma Thurman) bringt die härtesten Jungs um den Verstand. Vergrößern
    Mia Wallace (Uma Thurman) bringt die härtesten Jungs um den Verstand.
    Fotoquelle: VOX/UFA Film- u. Fernseh-GmbH & Co. KG
Spielfilm, Gangsterfilm
Tarantinos Meisterwerk
Von Rupert Sommer

Infos
Originaltitel
Pulp Fiction
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1994
Altersfreigabe
16+
Kinostart
Sa., 08. Oktober 1994
DVD-Start
Do., 16. November 2006
VOX
Do., 10.10.
22:05 - 01:05


Quentin Tarantinos Meisterwerk hat bereits viele Nachahmer gefunden, die jedoch nicht an das Original heranreichen. vox liefert mal wieder Inspirationshilfe.

Eine Nacherzählung des Inhalts von "Pulp Fiction" ist ebenso schwierig wie müßig. Der Gewinner der "Goldenen Palme" von Cannes, der einst sieben Oscar-Nominierungen erhielt und politisch korrekt mit einem Preis fürs beste Drehbuch abgespeist wurde, lebt nicht von mehreren einzelnen Gangster-Geschichten. Es ist die Kreativität, mit der sie Tarantino miteinander vernetzt. Zugegeben, der Geniestreich ist brutal, denn ein auf dem Rücksitz eines Autos verteiltes Gehirn ist nicht das einzige Bild dieser Art. Der Kultfilm der 90er-Jahre, in dem Travolta sein Comeback feierte und das berühmte Tänzchen mit Uma Thurman aufs Parkett legt, wird nun bei VOX wiederholt.

Es ist zweifelsfrei der Film, der Quentin Tarantinos Name in die Filmgeschichte einschrieb – mit blutroten Buchstaben: "Pulp Fiction" (1994) brachte Hollywoods Meisterregisseur seinen ersten Oscar ein. Den zweiten bekam er 2013 für "Django Unchained", erneut allerdings in der Drehbuch-Sparte. Einen weiteren Anlauf auf den begehrten Goldjungen unternimmt der Regisseur derzeit mit dem Hollywood-Epos "Once Upon a Time ... in Hollywood" mit Leonardo DiCaprio und Brad Pitt in den Hauptrollen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Pulp Fiction" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Pulp Fiction"

Das könnte Sie auch interessieren

VOX John McClane (Bruce Willis) bekommt es mit einem mysteriösen Hightech-Terroristen zu tun, der in ganz Manhattan tödliche Bomben versteckt hat.

TV-Tipps Stirb langsam: Jetzt erst recht

Spielfilm | 31.10.2019 | 20:15 - 22:50 Uhr
Prisma-Redaktion
3.24/5017
Lesermeinung
VOX John McClane (Bruce Willis) muss die Verbrecher fast im Alleingang überwältigen.

Stirb langsam

Spielfilm | 31.10.2019 | 22:50 - 01:15 Uhr
Prisma-Redaktion
3.38/5024
Lesermeinung
KabelEins Alarmstufe: Rot 2

Alarmstufe: Rot 2

Spielfilm | 04.11.2019 | 22:40 - 00:30 Uhr
Prisma-Redaktion
2.75/504
Lesermeinung
News
Die Schauspielerin Billie Zöckler ist tot. Sie wurde bekannt durch die Münchner Kult-Serie "Kir Royal".

Sie startete ihre Karriere mit den Serien "Kir Royal" und "Im Himmel ist die Hölle los". Nun ist die…  Mehr

Francis Ford Coppola kann mit Superheldenstreifen wie "Avengers: Endgame" nichts anfangen. Er bezeichnet die Filme als "abscheulich".

Die Regisseure Martin Scorsese und Francis Ford Coppola üben scharfe Kritik an Superheldenfilme. Cop…  Mehr

Schauspieler Michael Douglas (rechts) musste viele Jahre um seinen Sohn bangen, der wegen seiner Drogensucht im Gefängnis saß. Nun veröffentlichte Cameron Douglas seine Memoiren, in denen er über seine Abhängigkeit berichtet.

Cameron Douglas, Sohn von Schauspieler Michael Douglas, berichtet in seinen Memoiren über die Exzess…  Mehr

Til Schweiger ist ein "Tatort"-Schauspieler, der selbst polarisiert. Das hindert nicht, die Arbeit der Kollegen kritisch zu kommentieren.

Über Geschmack lässt sich streiten – über die "Tatorte" mit Ulrich Tukur allemal. Nach der Ausstrahl…  Mehr

Seit Anfang Oktober läuft der Film "Gemini Man" mit Will Smith in der Hauptrolle in den deutschen Kinos. An der Kinokasse entpuppt sich der Film nun als Flop.

Trotz der hochkarätigen Zusammenarbeit von Oscar-Preisträger Ang Lee und Schauspieler Will Smith ist…  Mehr