Nach fünf Shows endet am Freitag die neue RTL-Tanzshow "Dance Dance Dance". Im Finale stehen sich Aneta Sablik und Menderes Bagci sowie Philipp Boy und Bene Mayr gegenüber. Überzeugt werden müssen einmal mehr Sophia Thomalla, DJ BoBo und Cale Kalay.

Um die "Dance Dance Dance"-Krone zu gewinnen, müssen die Finalisten jeweils einen Solo-Auftritt sowie einen Paartanz präsentieren. Zusätzlich müssen sie auch noch den Paartanz absolvieren, für den sie in den bisherigen Shows die wenigsten Punkte bekommen haben.

Noch vor Beginn der Show müssen sich die Kandidaten zudem entscheiden, welcher Auftritt von der Jury mit den doppelten Punkten bewertet werden soll. Am Ende wird dann schließlich alles zusammengerechnet und die Gewinner von "Dance Dance Dance" stehen fest.

Michael Jackson, Lady Gaga und Beyoncé 

Getanzt wird unter anderem zum Hit "Wild Wild West" von Will Smith (Philipp Boy und Bene Mayr) oder auch zu "Naughty Girl" von Beyoncé (Aneta Sablik und Menderes Bagci). Bei den Einzelauftritten haben sich die Finalisten für "Suit & Tie" von Justin Timberlake (Philipp Boy), "Thriller" von Michael Jackson (Bene Mayr), "Born This Way" von Lady Gaga (Aneta Sablik) sowie "Mambo No. 5" von Lou Bega (Menderes Bagci) entschieden.

Wer sich im Finale durchsetzt und "Dance Dance Dance" gewinnt, zeigt RTL am Freitag um 20.15 Uhr.