Die Bachelorette Nadine Klein hat drei Kandidaten zu den Dreamdates eingeladen. Zur Erleichterung der Jungs finden die doch nicht wie angekündigt in Holland statt. Nach den Dates muss Nadine sich entscheiden: Wen schmeißt sie raus und wer darf ihre Mutter kennenlernen?

In der vergangenen Folge der Datingshow von RTL hatten Filip Pavlovic, Alex Hindersmann und Daniel Lott große Augen gemacht, als Bachelorette Nadine Klein ihnen eröffnet hatte: "Für die Dreamdates geht's nach Holland!" Der Reality-TV-erprobte Zuschauer ahnte da schon: Das ist nur die halbe Wahrheit. Und so verbringen Nadine und die drei verbliebenen Kandidaten zwar tatsächlich einen Tag in Amsterdam, doch danach geht es auf die ABC-Inseln der Niederländischen Antillen. 

Mit Daniel schnorchelt die Bachelorette auf Aruba, Filip muss sich trotz Höhenangst von einer Brücke auf Curaçao abseilen und Alex darf gemeinsam mit Nadine auf Bonaire Esel streicheln. Sehen Sie hier vorab die Bilder von den Dates.

Nach den Dreamdates wollen alle drei Jungs unbedingt ins Finale. "Ich habe ja bisher immer von einem Bauchkribbeln gesprochen, das wurde auf jeden Fall gesteigert. Ich denke, dass man von verknallt reden kann", sagt Daniel. Filip gesteht der 32-Jährigen: "Was ich gesucht habe, habe ich in dir gefunden." Und zwischen Alex und Nadine knistert es ja ohnehin schon seit einer ganzen Weile.  Auch wenn sie zugibt: "Manchmal ist es mit uns wie mit zwei Teenagern, die noch nicht so richtig wissen, wie sie miteinander umgehen sollen." Wackelt da etwa das Bachelorette-Traumpaar?

Nach den drei romantischen Dates in der Karibik geht es zurück nach Korfu. Dort muss sich Nadine entscheiden, wer es ins Finale schafft und wer so kurz vor dem Ziel ohne Rose nach Hause fahren muss. RTL zeigt ihre Wahl am Mittwoch ab 20.15 Uhr.