Kabarettist Sebastian Pufpaff (seit 2015 regelmäßig in der ZDF-"heute-show" zu sehen) stellt sich mit seiner neuen Comedy-Show "Geht doch!" den aktuellen Problem-Themen unserer Gesellschaft – und bietet gemeinsam mit seinen Gästen raffinierte und unkonventionelle Lösungsansätze.

In dem dreiteiligen "Problemlösungs-Magazin", wie er selbst es nennt, werden nicht nur einfallsreiche Antworten auf aktuelle Debattenfragen gegeben, wie zum Beispiel dem Pflegenotstand oder der hohen Smartphone-Nutzung. In kurzen Videos kommen auch Menschen auf der Straße zu Wort, die ihre alltäglichen Fragen stellen und die Sebastian Pufpaff gemeinsam mit seinen Gästen auf möglichst originelle Weise erörtert. Das ausgegebene Ziel ist nicht bescheiden: Das genannte Problem soll ein für alle Mal gelöst werden.

Gäste der Premierenausgabe sind Olaf Schubert (zur Frage: "Was tun gegen Übergewicht?"), Philip Simon ("Wie reformieren wir das Schulsystem?"), Torsten Sträter ("Wie lösen wir den Verpackungswahnsinn?") und Tahnee Schaffarczyk ("Wie schaffen wir es, weniger Alkohol zu trinken?"). Folge zwei wird Dienstag, 21. Mai, 23 Uhr, im ZDF ausgestrahlt. Dann geht es unter anderem um den Pflegenotstand sowie den Bereich Liebe und Beziehung.


Quelle: teleschau – der Mediendienst