Gerner, Katrin und Co. in Überlänge: Am 30. April strahlt RTL die Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" in Spielfilmlänge aus. Die GZSZ-Darstellerinnen Valentina Pahde und Gisa Zach wecken die Neugier der Zuschauer.

Es ist wieder so weit: Nach der erfolgreichen Mallorca-Folge von 2018 bietet "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" seinen Fans auch dieses Jahr wieder ein Special in Spielfilmlänge. Am Dienstag, 30. April, werden ab 19.40 Uhr gleich drei Folgen des RTL-Dauerbrenners (Montag bis Freitag, 19.40 Uhr) hintereinander ausgestrahlt.

Sunny-Darstellerin Valentina Pahde verrät, auf was sich die Zuschauer freuen können: "Auf eine spannende XXL-Folge GZSZ voller Emotionen und Action. Es passieren mal wieder Dinge, mit denen der Zuschauer nicht gerechnet hat und der ein oder andere wird sprachlos sein." Und auch Gisa Zach, die die Rolle der Yvonne spielt, weckt das Interesse: "Es wird auf jeden Fall alles: sehr romantisch, sehr spannend und sehr dramatisch!" Viel kann sie nicht verraten: "Ich sage mal so: Wenn Liebe im Spiel ist, läuft es meistens nicht nach Plan ... Und wenn im Plan keine Liebe eingeplant war, dann kann es nur anders kommen als man wollte!" Ein kleines Geheimnis kann sie allerdings lüften: "So viel kann ich verraten: Es wird niemand sterben!"

In den 90 GZSZ-Minuten geht es drunter und drüber: Gerner (Wolfgang Bahro) und Yvonne (Gisa Zach) genießen ihr Glück zu zweit. Doch auch Katrin (Ulrike Frank) und Laura (Chryssanthi Kavazi) spielen noch mit. Oder wie Gisa Zach zusammenfasst: "Katrin ist in diesem Fall der Plan und bei Gerner kommt es anders, als er wollte." Außerdem wird die Freundschaft zwischen Sunny (Valentina Pahde) und Emily (Anne Menden) auf eine harte Probe gestellt: Schafft es Karla (Janina Kranz), die beiden zu entzweien?

Im Anschluss an das große "GZSZ"-Special startet um 21.15 Uhr die neue Serie "Nachtschwestern". Ella und Nora (Ines Quermann und Mimi Fiedler), zwei sehr unterschiedliche Krankenschwestern der Notaufnahme, stehen einem großen privaten Konflikt gegenüber. Danach geht es wieder weiter mit "GZSZ": Um 22.15 Uhr strahlt RTL das Special "GZSZ – Der Gerner Clan: Affären, Schicksale & Intrigen" aus.


Quelle: teleschau – der Mediendienst