Frisches Gesicht beim RTL-Frühmagazin "Guten Morgen Deutschland": Stephanie Brungs ist ab Montag, 5. November, jeden Morgen von 6 bis 8.30 Uhr, als neue VIP-Reporterin zu sehen.

Ihr Job: Die 29-Jährige soll täglich live aus dem Studio die aktuellen Schlagzeilen und Gerüchte aus der Welt der Stars und Sternchen einordnen. Brungs tritt die Nachfolge von Susanne Klehn an, die nach fast drei Jahren als sogenannte Promi-Expertin eine neue Aufgabe in ihrer Heimatstadt Leipzig angenommen hat.

In der Welt der VIPs kennt sich Brungs nach eigener Aussage sehr gut aus. "Ich hatte schon viele Superstars vor der Linse. Justin Bieber, Ed Sheeran, von Jason Derulo habe ich tanzen gelernt, mit Shawn Mendes Schlager gesungen und von Bebe Rexha Nachhilfe im twerken bekommen", blickt sie auf einige Treffen mit illustren Namen zurück. Zu diesen kam sie unter anderem als Moderatorin und Reporterin für die News von RTL II. Gleichzeitig baute sie als Ressortleiterin der Rubrik "Promis & Gesellschaft" ein Netzwerk an Promi-Kontakten auf.

Über den Neuzugang bei "Guten Morgen Deutschland" sagt Ressortleiterin Juliane Eßling unter anderem: "Stephanie Brungs ist eine super sympathische, bodenständige und noch dazu top ausgebildete Journalistin, die perfekt zu unserem Anspruch passt, den Zuschauer gleichermaßen zu informieren und zu unterhalten."


Quelle: teleschau – der Mediendienst