Schon 29 Mal läuteten bei "Bauer sucht Frau"-Paaren die Hochzeitsglocken. Nun blickt RTL zurück auf einige der jüngsten Highlights.

"Bauer sucht Frau" ist die wohl immer noch charmanteste Flirt- und Verkuppelungssendung, die das deutsche Fernsehen zu bieten hat. Und gerade etwas traditionell gestimmte Fans sind sehr froh, dass die Paare sich hier nicht – wie auch sonst in der RTL-Familie nicht gerade unüblich – nackig begegnen, sondern dass oft sogar noch ein wenig Ackerscholle an den Gummistiefeln klebt.

Der beste Beweis für die (zumindest für die TV-Kameras gut ausgeleuchtete) Authentizität der Reihe ist doch, dass es in den Staffeln nicht nur gefunkt, sondern wirklich "geklappt" hat. Dann nämlich, wenn die Landleute, die sich unter den teilnahmsvollen Blicken von Moderatorin Inka Bause kennen- und lieben gelernt haben, tatsächlich den Weg zum Traualtar finden.

Die sommerliche RTL-Sondersendung "Bauer sucht Frau – Die schönsten Hochzeiten des Jahres" begleitet einige der besonders liebgewonnenen Protagonisten an den Traualter. 29 Mal haben bis dato die Kirchenglocken für die Heiratsfreudigen bereits geläutet – sechs Mal allein im vergangenen Jahr. Ein Grund zum Feiern – und zum dezenten Schluchzen mit den schönsten romantischen Szenen, die RTL nun noch einmal zeigt.


Quelle: teleschau – der Mediendienst