Neue SAT.1-Show

"Mein Hund, die Kilos und ich": Jetzt müssen unsere Vierbeiner abspecken

In der SAT.1-Show "The Biggest Loser" sagen Männer und Frauen ihren Pfunden den Kampf an – in "Mein Hund, die Kilos und ich" geht es für übergewichtige Hunde und ihre Herrchen und Frauchen ans Eingemachte.

Seit knapp zehn Jahren läuft die Abnehm-Show "The Biggest Loser" erfolgreich auf SAT.1 – sie ist eine feste Größe beim Münchner Sender. Nun soll ein ähnliches Show-Konzept auch Tierfreunde anlocken: Am Sonntag, 16. August, startet um 17.50 Uhr die neue Reality-Doku "Mein Hund, die Kilos und ich". In den vier Folgen, die jeweils sonntags gezeigt werden, müssen nicht nur die Herrchen und Frauchen ihre Kilos loswerden, sondern auch ihre übergewichtigen Hunde sollen abspecken.

Gemeinsam starten fünf Duos aus Mensch und Hund die Herausforderung, gegen ihre Pfunde anzukämpfen – und das ist für viele schwieriger als gedacht. "Ich weiß aus eigener Erfahrung: Einem bettelnden, treuen Hundeblick zu widerstehen, ist fast unmöglich", sagt Tierliebhaber Jochen Bendel, der die Sendung moderieren wird. "Wer seinen 'besten Freund' aber ständig vom Tisch füttert oder Leckerchen im Überfluss anbietet, schlittert schnell in einen Teufelskreis. Das macht Hunde krank und unglücklich – das ist vielen nicht bewusst."

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Um die überflüssigen Kilos loszuwerden, müssen die fünf Kandidaten mit ihren Hunden bei Schwimm- und Ausdauertraining sowie bei Coaching-Parcours alles geben. Als Coaches stehen Hundeerziehungsberater Holger Schüler und Fitnesstrainerin Marion Luck den Herrchen und Frauchen zur Seite, um sie bei ihrem Vorhaben zu unterstützen. Wie bei "The Biggest Loser", geht es am Ende jeder Folge auf die Waage. Welches Team hat wohl am meisten abgenommen? Die Mühe wird sich lohnen: Auf den Sieger wartet ein goldener Knochen sowie eine Reise in ein Hunde-Wellness-Hotel inklusive 5.000 Euro Taschengeld.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren