Nach dem Ausstieg von Jessika Cardinahl und Quentin Parker bleibt ihr Platz im "Sommerhaus der Stars" nicht leer. An ihrer Stelle zieht ein "Big Brother"-Urgestein ein. Sabrina Lange dürfte mit ihrer kölschen Frohnatur die anderen Promi-Paare erfreuen.

So schnell geht es manchmal: In Folge 2 von "Das Sommerhaus der Stars" entscheiden sich Jessika Cardinahl und Quentin Parker, dass sie freiwillig das Weite suchen. Zu gering schienen die Chancen, dass sie nach den Grapsch-Attacken des US-Amerikaners noch die Nominierungsrunde überstehen. Doch da sie nicht offiziell hinausgewählt wurden, wird es einen Ersatz geben. Und eines ist jetzt schon klar: Der Neuzugang ist nicht nur Container-erfahren, er wird auch für Stimmung sorgen.

Den Platz von Jessika und Quentin wird Sabrina Lange einnehmen. Zusammen mit ihrem Partner wird die gebürtige Kölnerin in Folge 3 ins "Sommerhaus" einziehen. Bekannt wurde Lange als Teilnehmerin der ersten Staffel "Big Brother" im Jahr 2000. 42 Tage hielt es die damals 32-Jährige an der Seite von Jürgen Milski und Co. in der kameraüberwachten Unterkunft aus, bis sie als Viertplatzierte das Haus verließ. Dabei fiel Lange besonders durch ihre kölsche (und laute) Frohnatur auf.

Es folgten einige Gehversuche als Sängerin ("Olé Ola") sowie Auftritte bei "Das perfekte Promi-Dinner" und "Reality Queens auf Safari". Und nun die Rückkehr in ein kameraüberwachtes Haus – das große Comeback für Sabrina Lange?

Wie der Einzug in das "Sommerhaus der Stars" laufen wird und ob Lange aus ihren Erfahrungen im Container schöpfen kann, das erfahren die Zuschauer in Folge 3 am Dienstag, 6. August um 20.15 Uhr bei RTL. Und die "Premium"-Kunden vorab wie üblich beim sendereigenen Streamingdienst TVNOW.


Quelle: teleschau – der Mediendienst