Die prisma-Tipps sorgen dieses Mal für Spaß und Spannung.

Hail, Caesar!

"Hail, Caesar!" war der Eröffnungsfilm der Berlinale 2016. Joel und Ethan Coen erzählen von einem Tag im Leben des Eddie Mannix (Josh Brolin), Profi-Problemlöser bei den Capitol-Film-Studios. Deren Star Baird Whitlock (George Clooney) wird von kommunistischen Drehbuchautoren vom Set des Films "Hail, Caesar!" entführt. Herrlich zynische Parodie. Spielfilm (2016), 100 Minuten, ab sofort bei Amazon (www.amazon.de).

One Mississippi

Die drei US-Comedians Tig Notaro, Diablo Cody und Louis C.K. sind die Köpfe hinter der semiautobiografischen Serie "One Mississippi". Tig, nach überwundener Krebs-Erkrankung noch geschwächt, versucht über den Verlust ihrer Mutter hinwegzukommen und sich ihrer Sterblichkeit bewusst zu werden. Stiefvater Bill (John Rothmann) ist dabei alles andere als hilfreich. Serie, Staffel 1, 12 Folgen, ab sofort bei Amazon (www.amazon.de).

Star Trek: Discovery

Nach einem Jahrhundert der Ruhe ist Schluss mit lustig im Star-Trek-Universum – zwischen der Föderation und dem Klingonischen Reich bricht Krieg aus. Im Mittelpunkt von "Star Trek: Discovery" steht Michael Burnham, die entehrte Erste Offizierin der Sternenflotte. Die Serie spielt zehn Jahre vor Captain Kirk, Mr. Spock und ihrem Raumschiff Enterprise. Serie, am 6. November 2017 erscheint die letzte Folge der 1. Staffel auf Netflix (www.netflix.de).