Der verstorbene Altbundeskanzler Helmut Kohl wird am Samstag in Straßburg und Speyer feierlich verabschiedet. ZDF und Das Erste berichten live von dem Trauerakt für den Ehrenbürger Europas.

In einem "ZDF spezial" überträgt das ZDF von 10.45 Uhr bis 13.05 Uhr den Abschied von Helmut Kohl auf EU-Ebene. Hauptstadtstudioleiterin Bettina Schausten begrüßt die Zuschauer zu der 140-minütigen Live-Sendung aus Straßburg.

Im dortigen Europäischen Parlament werden unter anderen Bundeskanzlerin Angela Merkel, EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, der französische Präsident Emmanuel Macron und Ex-US-Präsident Bill Clinton in Reden an den Verstorbenen erinnern. Auch der frühere spanische Ministerpräsident Felipe Gonzalez und der russische Ministerpräsident Dmitri Medwedew sind als Redner eingeplant, ebenso EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani und EU-Ratspräsident Donald Tusk.

Live-Schalte zur Totenmesse aus Speyer

Am Abend wird es zudem eine Live-Schalte nach Speyer geben. Ab 17.10 Uhr überträgt Das Erste live das Requiem im Speyerer Dom sowie das anschließende militärische Zeremoniell. Das ZDF berichtet ab 17.05 Uhr im "Länderspiegel" darüber, wie Europa um den Altkanzler trauert und schaltet dann ebenfalls nach Speyer, wo um 18 Uhr im Dom die Totenmesse beginnen soll.

Auch die "heute"-Sendung um 19 Uhr und das "heute-journal" informieren über die knapp zehnstündigen Trauerfeierlichkeiten. Im Anschluss an das "heute-journal" sendet das ZDF außerdem noch eine filmische Zusammenfassung der Zeremonien und Reden vom Samstag.

Das TV-Programm zum Abschied von Helmut Kohl im Überblick:

  • "ZDF spezial", von 10.45 Uhr bis 13.05 Uhr im ZDF.
  • "ZDF-Länderspiegel", von 17.05 Uhr bis 17.45 Uhr im ZDF.
  • "Abschied von Helmut Kohl – Gedenken an den Altkanzler, von 17.10 Uhr bis 19.57 Uhr im Ersten.
  • "hallo Deutschland" und die "heute"-Sendung, von 18.35 Uhr bis 19.20 Uhr.