Michael Nyqvist ist tot. Der schwedische Schauspieler ist im Alter von 56 Jahren nach einem Kampf gegen Lungenkrebs "friedlich im Kreise seiner Familie" gestorben. Das gab seine Managerin Alissa Goodman am späten Dienstagabend bekannt.

Nyqvist, der durch seine Rolle als Journalist Mikael Blomkvist in der Verfilmung der "Millennium"-Trilogie von Stieg Larsson ("Verblendung", "Verdammnis", "Vergebung") weltweit bekannt wurde, hinterlässt seine Frau und zwei Kinder.

Zuletzt war er u.a. im Film "Colonia Dignidad - Es gibt kein Zurück" an der Seite von Daniel Brühl und der britischen Schauspielerin Emma Watson als Sektenanführer Paul Schäfer zu sehen. Zuvor übernahm er in "John Wick" (2014) und "Mission: Impossible - Phantom Protokoll" (2011) die Rolle des Bösewichts.

Hier geht's zum ausführlichen Star-Porträt von Michael Nyqvist.