Colonia Dignidad - Es gibt kein Zurück

KINOSTART: 18.02.2016 • Drama • USA/Luxemburg/Frankreich (2015) • 110 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Colonia
Produktionsdatum
2015
Produktionsland
USA/Luxemburg/Frankreich
Budget
14.000.000 USD
Einspielergebnis
3.621.046 USD
Laufzeit
110 Minuten
Kamera

Daniel (Daniel Brühl) lebt bereits seit fünf Monaten in Chile. Seine Freundin Lena (Emma Watson) besucht ihn gerade, als am 11. September 1973 auf Santiagos Straßen Unzählige gegen General Pinochet demonstrieren. Unter ihnen ist auch das junge Paar.

In den Wirren der Aufstände werden die beiden festgenommen, und Daniel wird verschleppt. Lena versucht herauszufinden, wohin ihr Freund gebracht wurde und erfährt von einer sektenähnlichen Gemeinde namens "Colonia Dignidad" unter der Leitung von Paul Schäfer (Michael Nyqvist), in der angeblich gefoltert wird.

Auf eigene Faust tritt sie der Sekte bei, um Daniel wiederzufinden. Damit begeht sie allerdings einen schweren Fehler.

Düstere Kolonie

Die von Regisseur Florian Gallenberger in seinem fesselnden Sektendrama thematisierte "Kolonie der Würde", wie sie übersetzt heißt, ist ein tatsächlich existierendes Siedlungsareal, das zirka 400 Kilometer südlich der chilenischen Hauptstadt liegt.

Früher wurde sie offiziell "Gesellschaft für Wohltätigkeit und Erziehungsanstalt der Würde" genannt, heute trägt sie den schlichten Titel "Bayerisches Dorf", da vor allem Exil-Deutsche hier leben.

Die Kolonie wurde vor allem während Augusto Pinochets Regiment für seine Menschenrechtsverletzungen weltweit bekannt, wobei Gefangene des chilenischen Geheimdienstes als Zwangsarbeiter eingesetzt und medizinische Versuche an ihnen durchgeführt wurden.

Heute leitet Michael Müller die Gemeinschaft, die sich weitestgehend nach außen öffnete und Journalisten und sogar Urlauber in die Kolonie einlädt.

Darsteller
August Zirner in "Milchgeld. Ein Kluftingerkrimi".
August Zirner
Lesermeinung
Daniel Brühl beim Filmfestival in Cannes 2022.
Daniel Brühl
Lesermeinung
Die britische Schauspielerin Emma Watson wurde am 15. April 1990 in Paris geboren.
Emma Watson
Lesermeinung
Martin Wuttke
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS