Die ZDF-Reihe "Terra X" steht für Dokumentationen über Natur, Geschichte und Wissenschaft. Nun findet das Format seinen Weg ins Primetime-Programm – als Show mit Johannes B. Kerner.

Dass aus dem Programmklassiker "Terra X", sonst beheimatet am Sonntag-Vorabend, auch einmal eine große Primetime-Gala werden würde, war nur eine Frage der Zeit. Als ZDF-Allzweckmoderator für solche Zwecke nimmt Johannes B. Kerner ein Familienpublikum mit auf eine Zeitreise durch die deutsche Geschichte. Insbesondere geht es um die Kulturschätzen, die unsere Vorfahren hinterlassen haben. So öffnen sich in der Sendung "Unsere Schätze – Die große 'Terra X'-Show" die Tore von Museen, Bibliotheken, Burgen und Klöstern, die oft Kulturgegenstände von unschätzbarem Wert bergen und die von einer bewegten Vergangenheit berichten.

Außerdem werden prominente Show-Gäste in unterhaltsame Studio-Spiele eingebunden. Auch der beliebte "Terra X"-Welterklärer Harald Lesch darf in der Show zum Dokutainment-Klassiker des ZDF (immer sonntags, 19.30 Uhr) nicht fehlen.

"Ich glaube, das knallt an allen Ecken und Enden" – lesen Sie hier unser Interview mit Johannes B. Kerner.

 


Quelle: teleschau – der Mediendienst