Man soll ja bekanntlich aufhören, wenn es am schönsten ist: "Unter uns"-Star Milos Vukovic verlässt die RTL-Daily pünktlich zum großen Jubiläum. In der 6000. Folge der Serie wird der 37-Jährige ein letztes Mal als Paco Weigel mit dabei sein.

"Für Paco ist es ganz klar, dass er aus der Schillerallee raus muss, um sein Leben wieder in den Griff zu bekommen. Also steigt er in seinen Bulli und fährt los", gab Vukovic gegenüber RTL Auskunft. Kein Wunder, schließlich hatte Paco in den vergangenen Wochen seine Frau Elli verloren, die an multiplem Organversagen starb. Außerdem brannte sein Sportstudio "Turnhalle" ab.

In der 6000. Folge von "Unter uns", die am Dienstag, 4. Dezember, um 17.30 Uhr, bei RTL läuft, blicken seine Freunde aus der Schillerallee in Rückblenden auf die schönsten Erlebnisse mit Paco zurück. Ob es ein Abschied für immer wird, ist derweil noch nicht klar, wie Milos Vukovic bestätigt: "Ob er wiederkommt oder nicht, weiß er selber zu dem Zeitpunkt noch nicht." Für den Schauspieler ist das letzte Wort noch nicht gesprochen, wie er klar macht. Er "hoffe, dass Paco zurückkommen wird. Denn: Diese Geschichte ist für mich als Schauspieler eine große Herausforderung, dass die Figur, die ich spiele, in so einem Dilemma steckt."

Vorerst gastiert Vukovic als Paco Weigel aber in einem anderen RTL-Format. Bei "Freundinnen – Jetzt erst recht" ist der Star ab 13. Dezember an der Seite der Mädels-Gruppe zu sehen. Die Nachmittagsserie läuft werktags, um 17 Uhr.


Quelle: teleschau – der Mediendienst