Sie ist 32 Jahre jung, selbstbewusst, charismatisch – und Single! RTL hat nun offiziell bestätigt, dass Nadine Klein in der neuen "Bachelorette"-Staffel auf Traummann-Suche gehen wird. Ab dem 18. Juli 2018 darf sie aus 20 Kandidaten wählen.

Wirklich überraschend kam diese Ankündigung nicht. Nadine Klein, die erst im Januar von "Bachelor" Daniel Völz in der fünften Nacht der Rosen nach Hause geschickt wurde, startet nun als "Bachelorette" einen neuen Versuch. Erste Gerüchte, dass die 32-Jährige an der RTL-Show teilnehmen wird, gab es indes seit Wochen.

Klein, die in München geboren wurde, lebt mittlerweile seit zehn Jahre in Berlin. "Seitdem hole ich alles nach, was ich in meiner Jugend verpasst habe", erklärt sie. Denn Zeit, um im Teenager-Alter Jungs kennenzulernen, habe sie wenig gehabt. Die Pflege ihrer kranken Großmutter stand immer an erster Stelle. Lediglich durch das Tanzen, ihre große Leidenschaft, habe sie etwas Ausgleich gehabt.

20 Kandidaten buhlen um Nadine Klein

Heute studiert Nadine Klein in der Hauptstadt Kultur- und Medienmanagement und arbeitet als Verkaufsberaterin für Premiummarken. Mit ihrer Teilnahme an der Bachelorette-Staffel möchte sie nun auch einen festen Partner an ihrer Seite finden. Das sei aber gar nicht so leicht. "Die wenigsten Männer wollen heutzutage eine feste Beziehung. Es ist wirklich schwer, jemanden zu finden, vor allem in einer Großstadt wie Berlin", sagt Klein.

20 Kandidaten haben sich erfolgreich für die neue "Bachelorette"-Staffel beworben und durften Klein auf der griechischen Insel Korfu kennenlernen. Und die Auswahl konnte kaum unterschiedlicher sein: Vom Botox-Arzt bis zum ehemaligen Stripper hat die neue Bachelorette die berühmte "Qual der Wahl."