Bilder auf Instagram

"Dachte, dass es mich mein Leben kosten wird“: Hat Ex-Dschungelcamper Domenico de Cicco seine Freundin geschlagen?

18.06.2024, 15.45 Uhr
von Annika Schmidt
Auf diesem Bild zeigten sich Domenico de Cicco und Laura Muriale noch harmonisch. Zwei Monate später kam es zu einer blutigen Auseinandersetzung zwischen dem Ex-Paar.
Auf diesem Bild zeigten sich Domenico de Cicco und Laura Muriale noch harmonisch. Zwei Monate später kam es zu einer blutigen Auseinandersetzung zwischen dem Ex-Paar.   Fotoquelle: picture alliance / Geisler-Fotopress | Nicole Kubelka

Es sind heftige Bilder und schlimme Vorwürfe, die zurzeit auf Instagram kursieren. In einem Video ist die Freundin von Ex-Dschungelcamper Domenico de Cicco mit einem blutverschmierten Gesicht zu sehen. Darin erklärt Laura Muriale, der Reality-Darsteller habe sich krankenhausreif geschlagen. 

Eskalation nach Party

Zwischen Domenico de Cicco und Laura Muriale ist es nach der Sommerparty von Olivia Jones in Hamburg zu einem großen Streit gekommen. In einem Video auf Instagram erklärt die 27-Jährige die Situation aus ihrer Sicht. Der Anwalt von Domenico de Cicco hat mitgeteilt, dass ihre Darstellung des Vorfalls falsch sei. 

Die Version von Laura Muriale

Laura Muriale behauptet, dass Domenico de Cicco auf sie losgegangen sei, nachdem sie sein erneutes Fremdgehen herausgefunden hätte. "Er schlug auf mich ein und biss mir in die Nase. Meine Hand wurde bis zum Ellenbogen geschient, da sie geprellt war, ich hatte eine Gehirnerschütterung. Ich dachte, dass es mich mein Leben kosten wird", beschreibt die 27-Jährige die Attacke im Interview mit RTL.

Um das zu beweisen, hat Laura Muriale einen dementsprechenden Arztbericht. Seit dem Vorfall hätte sie Schlagstörungen und große Angst. 

Die Version von Domenico de Cicco

Der Anwalt von Domenico de Cicco lässt den Vorfall in einem anderen Licht dastehen. Laut ihm soll der Auslöser Fotos von Domenico de Ciccos Tochter gewesen sein, die er von seiner Ex-Partnerin und Mutter des Kindes zugeschickt bekommen haben soll. Daraufhin soll Laura Muriale eifersüchtig geworden sein, ihn beleidigt und attackiert haben. Zudem soll sie der Mutter seiner Tochter den Tod gewünscht haben. Bei der Eskalation soll Laura Muriale ihrem Partner ein Handy an den Kopf und in den Finger gebissen haben. 

Domenico de Cicco habe sich versucht zu verteidigen, doch zugeschlagen oder gewaltig soll er nicht geworden sein, erklärt sein Anwalt. Außerdem hätte Laura Muriale das Blut extra großflächig in ihrem Gesicht verteilt, um alles in ihrem Video dramatischer wirken zu lassen. "Ich war mehrere Male im Krankenhaus wegen Domenico, hatte Nervenzusammenbrüche und mein Trommelfell ist geplatzt durch einen Schlag von ihm auf mein linkes Ohr", bekräftige Laura Muriale ihre Aussagen. Nun werden sich die Anwälte um die Angelegenheit des Ex-Paares kümmern. 

Das könnte Sie auch interessieren