Kuppelshow bei RTL

"Bauer sucht Frau": Dirk läuft die nächste Hofdame davon

17.11.2021, 08.53 Uhr
Kein Glück in der Liebe: Schafhalter Dirk vergraulte nach Saskia auch Sophie.
BILDERGALERIE
Kein Glück in der Liebe: Schafhalter Dirk vergraulte nach Saskia auch Sophie.  Fotoquelle: RTL

Schafhalter Dirk wollte sich bei "Bauer sucht Frau" alle Optionen offenhalten – und steht nun ohne Frau da. Nach Saskia machte nun auch "Ersatzhofdame" Sophie den Abflug.

Wir erinnern uns: Der Nachwuchs-"Bachelor" hatte zunächst Saskia zur Hofwoche eingeladen. Doch es kam zum Streit. "Du hast ja gestern gesagt, dass, wenn es mit dir nicht klappt, dann rufe ich halt die anderen an. Als wäre ich einfach ersetzbar", erklärte Saskia und brach die Hofwoche vorzeitig ab. Nun gab es das Sequel mit einem fast identischen Drehbuch. 

Sophie, die Dirk ebenfalls beim Scheunenfest kennengelernt und nach Saskias Abfuhr nachträglich eingeladen hatte, zeigte sich nun ebenfalls wenig begeistert davon, dass Dirk sich bei der Damenwahl nicht festlegen möchte. "Mich hat gestört, dass du gesagt hast, du hättest vor der Hofwoche noch andere Frauen kennengelernt und dass du dir erhofft hättest, es hätten sich noch viel mehr Frauen bei dir gemeldet", sagte Sophie. Dirk verstand die Welt nicht mehr. "Es kommen halt viele Frauen auf einen zu. Soll ich die dann wegjagen?"

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Das war natürlich die falsche Antwort. Nach Saskia packte auch Sophie ihre Koffer. "Dirk hat nicht realisiert, dass es sich nicht gehört, mit einer Frau, die man kennenlernen will, über andere Frauen zu reden." Scheint so, als müsse der 24-Jährige in Sachen Liebe ein bisschen Nachhilfe nehmen.

Bei Ackerbauer Peter zum Beispiel. Der konzentrierte sich von Anfang an voll auf seine Hofdame Kerstin. Nun kam es zum ersten Kuss. "Kerstin flasht mich schon sehr", gab der 26--Jährige zu. Chancen auf ein Happy End? Groß!

Sich ganz auf eine Hofdame konzentrieren, das kann nun auch Biobauer Mathias. Melina nahm ihm die Entscheidung zwischen ihr und Sabrina ab und reiste vorzeitig ab. "Ich vermisse mein Kind sehr. Und da irgendwie der Funken hier nicht so herüberspringt, ist es noch schwerer für mich. Daher bin ich zu der Entscheidung gekommen, dass ich nach Hause fahren möchte", erklärte sie. 

Komplizierter gestaltete sich die Sache bei Mastbullenhalter Torsten und Hofdame Karin. Die zwei kleinen Hunde der Hofdame standen von Anfang an als eine Art Liebestöter zwischen den beiden. Als nun einer der kleinen Terrier zum Tierarzt musste, Torsten sich aber lieber um seinen Hof kümmern wollte, stand Karin kurz vor der Abreise. "Torsten hätte ruhig neben mir stehen können und mich trösten. Das hat mir gefehlt. Er hat mit den Hunden nichts am Hut und das zeigt er mir täglich", so Karin enttäuscht. "Er steht nicht hinter mir!" Doch mit einer Aussprache und einem Kuss konnte Torsten die Wogen glätten.


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren