"Nuhr im Wandel"

Landeier und Städter bekommen bei Dieter Nuhr ihr Fett weg

von Maximilian Haase

Stadt oder Land? Um diese Frage dreht es sich in der ARD-Themenwoche "Stadt.Land.Wandel".  Auch Comedian Dieter Nuhr nimmt sich des Themas an.

ARD
Nuhr im Wandel
Comedy • 11.11.2021 • 22:50 Uhr

Nach dem Landboom in den 90er-Jahren galten für lange Zeit die großen Städte als Sehnsuchtsorte für das gute Leben. Heute hat sich der Wind wieder gedreht: Genervte Großstädter zieht es zurück in die ruhige Provinz. Die ARD-Themenwoche "Stadt.Land.Wandel" widmet sich diesem Phänomen und fragt: "Wo ist die Zukunft zu Hause?" Da darf auch ein humorvoller Blick auf das von Klischees geprägte Thema nicht fehlen: Dieter Nuhr ändert den Titel seiner Sendung anlässlich des Schwerpunkts in "Nuhr im Wandel" – und beleuchtet augenzwinkernd und informativ, was sich um uns herum alles ändert.

Passenderweise am 11.11. nimmt der Comedian beide Teile der Bevölkerung aufs Korn: "Während man auf dem Land beim Geräusch des Eisvogels oder dem Schweigen der Schnecke entschleunigt, begeistert im urbanen Raum das Gezwitscher von Baustellenlärm. Der freilaufende Mensch lebt außerhalb des S-Bahn-Rings. Innerhalb lebt man in Käfighaltung und kämpft dafür, dass es Huhn und Schwein besser haben", heißt es schon in der Ankündigung.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Dieter Nuhr betrachtet ironisch die laufend sich umwälzenden Lebensrealitäten – und stellt die große Frage, wohin uns das alles führt. Die Antworten darauf muss man sich – wie immer bei Nuhr – selbst erarbeiten.

Nuhr im Wandel – Do. 11.11. – ARD: 22.50 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren