Harry Potter und der Stein der Weisen
Spielfilm, Fantasyfilm • 21.03.2021 • 20:15 - 23:25
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Wie jedes Kind in Hogwarts hat auch Harry (Daniel Radcliffe) ein magisches Haustier: seine Eule Hedwig.
Vergrößern
Der rothaarige Ron Weasley (Rupert Grint) freundet sich schnell mit dem Zauber-Neuling an.
Vergrößern
Zusammen ist das Leben in Hogwarts für Harry Potter (Daniel Radcliffe, rechts) und Ron Weasley (Rupert Grint) recht vergnüglich. Zumindest am Anfang...
Vergrößern
Noch staunen die kleinen Zauberlehrlinge über das Können von Professor Flitwick (Warwick Davis, links). Doch bald beherrschen auch sie schon die ersten Zaubersprüche.
Vergrößern
Auf Harry (Daniel Radcliffe) kommen knifflige Aufgaben und gefährliche Abenteuer zu.
Vergrößern
Hermine Granger (Emma Watson) fällt gerne durch Wissen auf. Sie beherrscht schon den ein oder anderen Zauber, den ihre Freunde Harry Potter (Daniel Radcliffe, links) und Ron Weasley (Rupert Grint) noch nicht können.
Vergrößern
Professor Flitwick (Warwick Davis) hat viel Wissen an die neuen Schüler weiterzugeben.
Vergrößern
Schule und Schloss zugleich: Das Leben in Hogwarts ist nicht immer gewöhnlich.
Vergrößern
Hermine (Emma Watson), Ron (Rupert Grint, Mitte) und Harry (Daniel Radcliffe) stehen Auge in Auge mit ihrem ersten gemeinsamen Abenteuer.
Vergrößern
Diese Freundschaft wird nichts mehr trennen können: Ron (Rupert Grint, oben), Harry (Daniel Radcliffe) und Hermine (Emma Watson) halten zusammen.
Vergrößern
Obwohl Hermine (Emma Watson) eine Streberin ist, findet sie schnell Freunde.
Vergrößern
Mit elf Jahren erfährt Harry Potter (Daniel Radcliffe), dass seine Eltern Zauberer waren. Jetzt darf er in ihre Fußstapfen treten.
Vergrößern
Originaltitel
Harry Potter and the Sorcerer's Stone
Produktionsland
GB, USA
Produktionsdatum
2001
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 22. November 2001
Spielfilm, Fantasyfilm

Wie alles begann

Von Jan Treber

Alles auf Anfang: Die Potter-Saga ist bis zum Ende erzählt, doch SAT.1 wirft im Jubiläumsjahr einen nostalgischen Blick zurück.

Gibt es ein Leben nach "Harry Potter"? – Nachdem auch der letzte Teil ("Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2") im Sommer 2011 in den Kinos lief, bleiben den zahlreichen Fans des Zauberlehrlings nur noch die Wiederholungen. J.K. Rowlings Fantasy-Reihe "Phantastische Tierwesen" (2016, 2018), die ebenfalls in der magischen Welt spielt, stellt da nur einen kleinen Trost dar. SAT.1 bietet jetzt einmal mehr Gelegenheit zum nostalgischen Rückblick und zeigt rund 20 Jahre nach der Premiere den ersten Teil "Harry Potter und der Stein der Weisen" (2001).

Der kleine Harry Potter (Daniel Radcliffe), der bis zu seinem elften Geburtstag ein beinahe normales Leben führte, soll jetzt in Hogwarts die Zauberkunst erlernen. Hermine (Emma Watson) und Ron (Rupert Grint) werden seine besten Freunde, und das erste (von vielen) Abenteuern beginnt. Wie Harrys Weg weitergeht, zeigt SAT.1 nur wenige Tage später: Am Donnerstag, 25. März, läuft der zweite Film "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" (2002), die weiteren Teile strahlt der Sender in den darauffolgenden Wochen aus.

Wer auf ein neues Abenteuer aus dem "Harry Potter"-Universum wartet, muss sich noch eine Weile gedulden: Der dritte Teil der "Phantastische Tierwesen"-Reihe soll erst am 15. Juli 2022 in den US-amerikanischen Kinos starten. Johnny Depp wird allerdings nicht mehr in der Rolle des Bösewichts Gellert Grindelwald zu sehen sein: Nach dem verlorenen Gerichtsprozess wegen häuslicher Gewalt gegen seine Ex-Frau Amber Heard wurde die Rolle mit Schauspieler Mads Mikkelsen neu besetzt. Bisher sind insgesamt fünf Filme der Reihe geplant.

Harry Potter und der Stein der Weisen – So. 21.03. – SAT.1: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Der Trailer zu "Harry Potter und der Stein der Weisen"

top stars
Das beste aus dem magazin
Ein Passagierschiff fährt aus dem Hafen von Meersburg am Bodensee Richtung Friedrichshafen.
Reise

Per Schiff zu den schönsten Winkeln des Bodensees

Eine aussichtsreiche Schifffahrt auf dem Bodensee ist ein ganz besonderes Highlight und sollte bei keinem Urlaub am Schwäbischen Meer fehlen. Im Sommer verbindet der Linienverkehr regelmäßig die Uferorte, in den Wintermonaten werden stimmungsvolle Ausflugsfahrten angeboten.
Ein Bodensee-Urlaub ist ohnehin schon ein Ereignis für alle Sinne.
Reise

Wellnesshotels am Bodensee: Entspannung vor herrlicher Kulisse

Im Grunde ist die Schönheit der Region schon ausreichend, um einen Aufenthalt am Bodensee unter das Wellness-Banner zu stellen. Doch in diesem Artikel möchten wir uns mit der Gesamtsituation von Wellness- und Spa-Angeboten am Bodensee beschäftigen. Was muss ich bei einem Wellnessurlaub am Bodensee beachten?
Das Kloster Bentlage.
Nächste Ausfahrt

Rheine-Nord: Kloster Bentlage

Auf der Autobahn A30 von Bad Bentheim nach Bad Oeynhausen begegnet Autofahrern nahe der AS7 das Hinweisschild "Kloster Bentlage". Wer die Autobahn hier verlässt und der B70 folgt, gelangt zum ehemaligen Kreuzherrenkloster Bentlage.
Hantaviren werden von Nagetieren, vor allem von Mäusen, über übertragen.
Gesundheit

Bei der Gartenarbeit vor Hantaviren schützen

Die Zahl der Infektionen mit dem Hantavirus steigt. Experten zufolge könnte dies sowohl an der zunehmenden Verbreitung der Rötelmaus liegen als auch an der vielen Haus- und Gartenarbeit im Corona-Lockdown.
Prof. Dr. med. Hans Helge Bartsch ist Facharzt für innere Medizin, Hämatologie und Onkologie ehem. an der Klinik für Onkologische Rehabilitation des Universitätsklinikums Freiburg.
Gesundheit

Nach dem Krebs zurück in den Alltag

Der Austausch von Informationen, das Füreinander-da-sein und die persönlichen Erfahrungen machen Selbsthilfegruppen neben der körperlichen Genesung zu einem wichtigen Aspekt der emotionalen und psychologischen Rehabilitation nach einer Krebserkrankung.
Tommi Schmitt, bekannt aus dem Podcast "Gemischtes Hack" moderiert bei ZDFneo seine eigene Talkshow.
HALLO!

Tommi Schmitt

Tommi Schmitt ist Gastgeber der neuen Personality-Show "Studio Schmitt", die immer donnerstags ab 22.15 Uhr auf ZDFneo zu sehen ist. Im Interview verrät er, was dieses Format so besonders macht und wieso sein Podcast "Gemischtes Hack" mit Felix Lobrecht so gut läuft.