Ausnahmsweise mal in Farbe?

Brand Upon the Brain!

KINOSTART: 17.12.2009 • Fantasythriller • Kanada, USA (2006) • 95 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Brand Upon the Brain!
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
Kanada, USA
Laufzeit
95 Minuten
Regie
Schnitt

Als die Mutter im Sterben liegt, kehrt Guy nach 30 Jahren an den Ort seiner Kindheit zurück. Mit seiner Schwester wuchs er in einem auf einer Insel gelegenen Waisenhaus auf, das von seinen Eltern geleitet wurde. Während die Mutter mit Argusaugen über die Kinderschar wachte, führte der Vater im Kellerlabor seltsame Experimente durch. Doch Adoptionseltern kamen durch die Kopfverletzungen bei den adoptierten Kindern dem Schrecken auf die Schliche ...

In künstlerischen Schwarzweiß-Bildern erzählt Guy Maddin eine kuriose Geschichte mit vielen Horrorelementen. Dabei ist die Filmsprache durchaus ungewöhnlich, zeitweise sogar experimentell, das Albtraumhafte der Story wird eindrucksvoll unterstrichen. Auch wenn alles mit einer Erzählerin (im Original Isabella Rossellini) aus dem Off kommentiert wird, hat man den Eindruck, einen expressionistischen Stummfilm vor Augen zu haben.

Foto: Adam L. Weintraub

Darsteller
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Wurde erst durch "Sex and the City" einem breiten Publikum bekannt: Cynthia Nixon.
Cynthia Nixon
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung