Um ihn herum sinnloses Sterben: Dylan McDermott

Hamburger Hill

KINOSTART: 23.08.1987 • Antikriegsfilm • USA (1987) • 112 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Hamburger Hill
Produktionsdatum
1987
Produktionsland
USA
Einspielergebnis
13.839.404 USD
Laufzeit
112 Minuten
Music
Schnitt

1969: Wie so viele andere kommen vierzehn frischgebackene Rekruten nach Vietnam. Dort erwartet sie die Hölle: In einer sinnlosen Schlacht um den Hügel 937 werden sie aufgerieben und verheizt. Bald erhält die Anhöhe den makabren Beinamen "Hamburger Hill" - weil dort so viele ihrer Kameraden buchstäblich zu Hackfleisch verarbeitet wurden. Das Übelste: Strategisch gesehen besitzt der Hügel keinerlei Bedeutung ...

John Irvins drastische Anklage gegen den Krieg beruht auf Tatsachen. Im Mai 1969 wurden am "Hamburger Hill" innerhalb von wenigen Tagen mehr als zwei Drittel der 600 Soldaten niedergemäht. Der Film zeigt dieses Massensterben in sehr harten, ungeschönten Bildern, die keinen Platz lassen für Heldentum. John Irvin musste sich hierbei nicht auf seine Phantasie verlassen: Seine Filmkarriere begann er als Kriegsberichterstatter in Vietnam. Vor Ort hat er selbst gesehen, wovon er hier erzählt. Die Musik zu dem Film schrieb der als Minimalist weltbekannte Komponist Philip Glass.

Foto: Concorde

Darsteller
Einer der gefragtesten Darsteller seit den späten Neunzigerjahren: Don Cheadle
Don Cheadle
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS