Torben Rönne, der Leiter der Unit-One-Ermittlungsgruppe, die immer zum Einsatz kommt, wenn die normale Polizeiarbeit an ihre Grenzen stößt, wird tot in seinem Haus in Hilleröd aufgefunden. In einem der Schlafzimmer liegt der Krankenhausarzt Henning Ravn, ebenfalls erstochen. Torbens Kollegen und sein Vorgesetzter, Kriminaloberrat Ulf Thomsen, sind geschockt. Die oberste Polizeichefin setzt gegen Ulfs Einwände durch, dass Ingrid Dahl, eine junge, ehrgeizige und sehr erfolgreiche Kommissarin, die kommissarische Leitung der Mordkommission und deren mobiles Einsatzkommando, Unit One, übernimmt und den brutalen Mord an ihrem Vorgänger aufklärt. Ingrid macht sich bei ihren neuen Kollegen nicht gerade beliebt, als sie ein homosexuelles Tatmotiv zur Diskussion stellt ...

In Dänemark erfreute sich die aus insgesamt 32 Folgen bestehende Reihe größter Beliebtheit. Bei Marktanteilen von bis zu 60 Prozent kann man das lange in Vergessenheit geratene Wort vom "Straßenfeger" wohl noch einmal bemühen. Auch international hat "Rejseholdet", wie die Reihe im Original heißt, mit ihrem trockenem Humor Furore gemacht. 2002 wurde sie mit dem höchsten internationalen Fernsehpreis, dem Emmy Award, ausgezeichnet.

Foto: ZDF