Mit Blockbustern wie "Superman Returns", "Der Herr der Ringe" oder auch "Mr. Brooks - Der Mörder in dir" finden sich einige Film-Highlights im TV-Programm am zweiten Weihnachtstag wieder. Eine Übersicht.

Superman Returns – 9 Uhr, ProSieben

Fünf Jahre war von Superman nichts zu hören, doch dann kehrt er zurück. Eine Tatsache, die vor allem seinem Dauerfeind Lex Luthor so gar nicht gefällt. Entsprechend macht er sich kryptonitische Kristalle zu eigen, die zerstörerische Fähigkeiten haben. Der Film überzeugt mit starken Effekten und atmosphärisch dichten Momenten.

Die Eiskönigin – Völlig unverfroren – 20.15 Uhr, RTL

Anna, eine mutige aber zugleich auch tollpatschige Prinzessin, ist gemeinam mit dem Eislieferanten Kristoff und seinem Rentier Sven auf der Suche nach ihrer Schwester Elsa. Diese hat das gesamte Königreich mit ihren Zauberkräften in einen ewigen Winter versetzt und verschanzt sich in ihrem Eispalast. Starke Animation mit witzigen Nebenfiguren.

Tatort: Klingelingeling – 20.15 Uhr, ARD

In einer kleinen Kirche wird unbeobachtet ein totes Baby mit der Bitte um Beerdigung vor einem Altar abgelegt. Erste Ermittlungen bringen die Kommissare Batic (Miroslav Nemec) und Leitmayr (Udo Wachtveitl) auf die Spur eines organisierten Bettlerclans, der gerade zu Weihnachten auf das große Geschäft hofft. "Klingelingeling" ist vor allem am Ende ein berührendes Melodram, das nicht so recht zum Tatort passen mag, aber zu Weihnachten durchaus.

Der Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs – 20.15 Uhr, ProSieben

Frodo und Sam schreiten unter der Führung des dämonischen Gollums gen Mordor, um den bösen Ring zu vernichten. Derweil kommt es auf Mittelerde zur finalen Schlacht zwischen Gut und Böse. Großartige Bilder und eine spannende Geschichte machen auch den dritten Teil der faszinierenden Fantasy-Trilogie zu einem echten Hit.

Kon-Tiki – 20.15 Uhr, RTL II

Gemeinsam mit einer fünfköpfigen Crew will Thor Heyerdahl 1947 den pazifischen Ozean auf einem Floß durchqueren, um zu beweisen, dass Polynesien ursprünglich von Südamerika aus besiedelt wurde. Atemberaubende Bilder, starke Darsteller und eine spannende Dramaturgie machen Kon-Tiki zu einem überaus sehenswerten Film.

Die Glücksritter – 20.15 Uhr, Kabeleins

Durch eine Wetter der dekadenten Finanzmanager Randolph und Mortimer Duke wird ihr Geschäftsführer Louis Winthorpe III (Dan Aykroyd) Opfer eines "Tauschgeschäfts" und der Bettler Billy Ray (Eddie Murphy) übernimmt seinen Posten. Louis und Billy durchschauen das Spiel aber schnell und planen ihre Rache. Rasante Komödie, die Reichtum und Machtgier amüsant parodiert.

Ein Chef zum Verlieben – 23 Uhr, Vox

Millionär George Wade (Hugh Grant) heuert die talentierte Anwältin Lucy Kelson (Sandra Bullock) an, behandelt sie anschließend aber eher wie eine Hausangestellte, über die er nach belieben verfügen kann. Als Kelson genug davon hat, kündigt sie – obwohl sie sich schon längst in ihren Chef verliebt hat. Sympathische Komödie mit vielen witzigen Momenten.

Mr. Brooks – Der Mörder in dir – 0.45 Uhr, RTL II

Earl Brooks (Kevin Costner), ein nach außen hin treusorgender Familienvater und hingebungsvoller Ehemann, wird von seinem Alter Ego Marshall (William Hurt) getrieben und zieht eiskalt mordend durch die Stadt. Dann aber wird er von dem Fotografen Smith durch eine Unachtsamkeit beobachtet und droht aufzufliegen. Statt Brooks anzuzeigen, fordert Smith jedoch ein, bei dem nächsten Mord dabei zu sein. Durchdachter Killer-Thriller mit überzeugenden Schauspielern.

Hinweis: Bei den hier verlinkten Filmen handelt es sich um so genannte Affiliate-Links. Sollten Sie nach dem Aufrufen des Links einen Film erwerben, erhalten wir eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird jedoch weder von Affiliate-Partnerschaften, noch von Händlern beeinflusst.