Das Warten hat für viele Fans ein Ende: Der Starttermin zur zweiten Staffel der Thrillerserie "Billions" steht fest. Ab Februar geht der Machtkampf zwischen Damian Lewis als Bobby Axelrod und Paul Giamatti als Staatsanwalt Chuck Rhoades bei Sky in die nächste Runde.

Die zwölf neuen Episoden sind parallel zur US-Ausstrahlung in der Nacht vom 19. auf den 20. Februar auf Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket verfügbar – wahlweise im Original oder auf Deutsch.

Bobby Axelrod sinnt auf Rache

Damit wird auch der Machtkampf zwischen dem ehrgeizig-brillanten Hedgefonds-König Bobby "Axe" Axelrod (Damian Lewis) und dem gerissen-raffinierten Staatsanwalt Chuck Rhoades (Paul Giamatti) fortgeführt. Denn obwohl beide schwer angeschlagen sind, können und wollen sie nicht aufgeben, ehe der eine den anderen besiegt hat.

Staatsanwalt Chuck wird allerdings wegen seiner unorthodoxen Methoden vom FBI observiert und somit vom Jäger zum Gejagten. Seine Frau Wendy (Maggie Siff) fühlt sich indes sowohl von ihrem Mann als auch von ihrem Chef Bobby betrogen. "Axe" hat ohnehin nur eines im Sinn: Er will sich an Chuck rächen.

"Es wird noch härter als zuvor"

"Man mag es kaum glauben, aber das Duell zwischen dem skrupellosen Wall-Street-Hai und dem gerissenen Staatsanwalt wird in der zweiten Staffel noch härter als zuvor", verspricht Peter Schulz von Sky Deutschland. Bereits die erste Staffel überzeugte mit einer packenden wie auch komplexen Geschichte vor der Kulisse der machtbesessenen, korrupten Finanzwelt.

Zu sehen sind die etwa 60-minütigen Folgen nicht nur auf Abruf, sondern ab dem 20. Februar auch jeden Montag um 21 Uhr auf Sky Atlantic HD. Wer die erste Staffel verpasst hat, kann zudem am 4. und 5. Februar einschalten, wenn Sky eine Marathonprogrammierung mit je sechs Episoden ab 12 Uhr auf Sky Atlantic HD zeigt.