Die ZDF-Klinikserie "Bettys Diagnose" geht mit 13 neuen Folgen weiter. Die Auftakt-Episode "Undercover Boss" ist schon jetzt in der ZDF-Mediathek abrufbar und wir am kommenden Freitag im TV ausgestrahlt.

In den neuen Folgen kommt es zwischen Betty (Bettina Lamprecht) und Dr. Behring (Maximilian Grill) zu manchem Schlagabtausch und beide müssen feststellen, dass es schwierig ist, ihre Beziehung lediglich auf der professionellen Ebene zu belassen. Doch Dr. Behring ist nach wie vor in einer Beziehung mit Dr. Helena von Arnstett (Claudia Hiersche). Und auch Betty lernt einen attraktiven Mann kennen.

Für Helena hat derweil die Neubesetzung der Chefarzt-Stelle oberste Priorität und Lizzy (Theresa Underberg) versucht über die Trennung von Dr. Wehmann hinwegzukommen, nachdem dieser die Karlsklinik verlassen hat. Trost findet sie in ihrem Liebeskummer bei Dr. Mira Köttner (Lore Richter), die als alte Freundin auf die Station kommt.

Talula (Carolin Walter) muss sich indes mit dem neuen Stationsarzt Dr. Lewandowski (Eric Klotzsch) auseinandersetzen und steht dabei vor einer großen Herausforderung. Zudem wird die gesamte Belegschaft durch die Sparpläne des neuen Verwaltungsdirektors Jan Petersen (Matthias Ziesing) auf Trab gehalten.

Bereits jeweils eine Woche vor der Ausstrahlung im TV sind die Filme der ZDF-Serie in der Mediathek abrufbar.