Wie wurde der knuffige Beat der 60er, gespielt von Jungs in Anzügen, zum harten und gefährlichen Rock? Eine siebenteilige Musikdoku, die Radio Bremen, das ehemalige Experimentallabor der ARD in Sachen Jugendkultur ("Beat-Club") an 3sat lieferte, widmet sich entscheidenden Evolutionsphasen der Popgeschichte.

Nach einer Auftaktfolge über die "Rockerfinder" The Who, Deep Purple, Black Sabbath und Led Zeppelin folgt im Anschluss um 0.45 Uhr die Episode "Good Vibrations – Wie Innovation & Technik den Rock bereichern".

Die Dokureihe von Jörg Sonntag wird am Samstag, 21. Juli 2018, mit zwei Folgen fortgesetzt. Dann geht es um Glam Rock (23.15 Uhr) sowie Punk und Rebellion (0.03 Uhr). Die fünfte und sechste Folge ist am Samstag, 28. Juli 2018, um 1.15 Uhr zu sehen. Die siebte und letzte Episode folgt am Samstag, 4. August 2018, um 0.15 Uhr. Eine Zeitreise mit wesentlichen Protagonisten der jeweiligen Ära – und Pflichtprogramm für echte Musikfans.


Quelle: teleschau – der Mediendienst