Wenige Tage nach dem Finale der ersten Staffel von "Der Pass" gab Sky bekannt, dass die Produktion um eine weitere Staffel verlängert wird.

Mit deutschen Serien konnte Sky in den letzten Monaten große Erfolge verbuchen. Nachdem der Pay-TV-Anbieter bereits kürzlich die Verlängerungen von "Das Boot" und "Babylon Berlin" bekannt gegeben hatten, erhält nun auch der Alpenthriller "Der Pass" eine Fortsetzung. Das bestätigte Programmchefin Elke Walthelm gegenüber der Süddeutschen Zeitung. Das Format mit Julia Jentsch und Nicolas Ofczarek in den Hauptrollen habe "die Erwartungen bei weitem übertroffen", so Walthelm.

Insgesamt schalteten nach Angaben von Sky während der acht Episoden von "Der Pass" 1,42 Millionen TV-Zuschauer ein. Des Weiteren verfolgten 2,55 Millionen Zuseher die Serie über die Streamingangebote von Sky.

Was in den neuen Episoden passieren wird und wann sie zu sehen sein werden, ist ebenso unbekannt wie die Besetzung. Klar ist dagegen, dass sich Cyrill Boss und Philipp Stennert weiter für Drehbuch und Regie verantwortlich zeigen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst