"Schlöni ist Back!", verkündet Jörn Schlönvoigt – und er wird damit viele Zuschauer von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Montag bis Freitag, 19.40 Uhr, RTL) glücklich machen. Nach einer zweimonatigen Pause steht der 32-jährige Fanliebling nun wieder als Philip vor der Kamera.

Philip erlitt zuletzt einen Gedächtnisverlust und verließ Berlin. Nun kehrt er zurück, und der Schauspieler verrät vorab: "Ich kann euch versprechen, es wird Knaller-Geschichten geben!" Ob Philip sich allerdings wieder erinnern kann, das verrät der frisch gebackene Vater noch nicht.

Seine Auszeit habe er in "Amerika, Mallorca, Österreich und Malibu" verbracht, gemeinsam mit seiner Frau, Hanna Weig, und Töchterchen Delia. "Wir haben ja ganz viel erlebt", sagt er. Doch nun ist der Schauspieler wieder bereit für die Arbeit an der täglichen Serie. "Die Batterien sind aufgeladen", betont Jörn Schlönvoigt.


Quelle: teleschau – der Mediendienst