Im Dezember startet mit "Jumanji: Willkommen im Dschungel" die Neuauflage des Klassikers von 1996. Diesmal ist es allerdings kein Brettspiel, sondern ein Videospiel, welches das Leben von vier Teenagern gehörig durcheinander wirbelt.

Beim Nachsitzen finden die vier Teenager Spencer, Anthony, Moose und Bethany eine alte Spielekonsole samt Videospiel, von dem sie noch nie etwas gehört haben. Neugierig und in Erwartung einer willkommenen Abwechslung bringen sie die Konsole ans laufen – und werden sofort in die Dschungelwelt des Spiels hineingestoßen. Hinein in die Körper ihrer ausgewählten Avatare, die von Dwayne Johnson, Jack Black, Kevin Hart und Karen Gillan gespielt werden.

Schnell finden sie heraus, dass man Jumanji nicht einfach nur spielt, sondern dass Jumanji auch mit einem spielt. Dabei müssen sie das gefährlichste Abenteuer ihres Lebens auf sich nehmen – andernfalls bleiben sie für immer im Spiel gefangen.

Regie führte Jake Kasdan ("Bad Teacher", "Sex Tape"). In Deutschland startet "Jumanji: Willkommen im Dschungel" ab dem 21. Dezember 2017 in den Kinos.