"LUKE! Die Greatnightshow"

Chaos-Weihnachtsfeier mit Luke Mockridge

von Elisa Eberle

Weihnachten mit Luke Mockridge: Der Comedian will in einer neuen Ausgabe von "LUKE! Die Greatnightshow" verhindern, dass Hugo Egon Balder und Hella von Sinnen sich auf seine Feier schleichen.

SAT.1
LUKE! Die Greatnightshow
Unterhaltung • 21.12.2020 • 20:15 Uhr

Mit den Weihnachtsfeiern ist es in diesem Jahr so eine Sache: Zum Schutz der Allgemeinheit vor dem Corona-Virus verzichten die Betriebe in der Regel auf ein gemütliches Zusammensein der Belegschaft kurz vor den Feiertagen. Immerhin gibt es das Fernsehen, das mit seinen zahlreichen Shows (wenn auch ohne Publikum) für so manch besinnliche Momente sorgt. Oder etwa nicht?

Unter dem bekannten Namen "LUKE! Die Greatnightshow" wird der Comedian Luke Mockridge die diesjährige "SAT.1 Weihnachtsfeier" ausrichten. Wer seine Shows kennt, wird wissen: Besinnlich wird es dabei wohl weniger zugehen. In den vergangenen sechs Folgen der zweiten Staffel hat der 31-Jährige unter anderem einen Comedy-Wettbewerb veranstaltet, eine Band gecastet und den Promis Sophia Thomalla, Evelyn Burdecki und Ross Antony in einem Halloween-Format das Fürchten gelehrt. Gekrönt wurde alles durch ein Finale, in dem der gebürtige Bonner gegen die gesamte Stadt Köln antrat.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Über das Weihnachtsspecial ist bislang zwar wenig bekannt. Sicher ist: Die zweieinhalbstündige Show steht unter dem Einfluss des Weihnachtsfilm-Klassikers "Kevin – Allein zu Haus". Nach dem Vorbild des gleichnamigen Helden aus eben jenem Film versucht Luke, die Comedy-Größen Hugo Egon Balder und Hella von Sinnen daran zu hindern, sich auf seine Weihnachtsfeier zu schleichen. Zudem soll 4OUR ihren ersten eigenen Song live in der Show präsentieren. Die vierköpfige Band ging Mitte November aus der Castingshow "LUKE! Die Greatnightshow – Die Band 2020" hervor und arbeitete seither mit Nico Santos und dessen Songwriterteam zusammen.

Parallel feiert Luke Mockridge beim Streamingdienst Netflix sein Debüt: Dort nämlich ist seit 27. November die Miniserie "ÜberWeihnachten" zu sehen, in der Mockridge sein Debüt als Schauspieler gibt.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren