Ob als kultiger Fußballmanager, als langjähriger "Grill den Henssler"-Juror oder mit markigen Sprüchen: Reiner Calmund fällt auf. Am 23. November feierte der stets gut gelaunte Rheinländer seinen 70. Geburtstag. Angesichts dieses Ehrentages blickt VOX mit der Doku "Durch dick und dünn – Reiner Calmund wird 70!" (Dienstag, 4. Dezember, 22.15 Uhr) auf das bewegte Leben des Schwergewichts zurück.

Dazu besucht Moderatorin Ruth Moschner ihren langjährigen Weggefährten in seinem Haus in Saarlouis, wo Calmund private Einblicke gibt und Erinnerungen aus den letzten Jahrzehnten teilt. "Calli ist auf seine positive Art und Weise authentisch. Er hat wirklich die Fähigkeiten, alles positiv zu sehen", sagt "Moschi" über "Cali". Die Doku begleitet den Jubilar in einer Reise in die Vergangenheit – es geht zurück bis in die Nachkriegszeit. "Ich war damals ein Hungerhaken, ein Knochengestell. Ich musste zur Kur, um aufgepäppelt zu werden", erinnert sich Calmund.

Heute ist das anders. Seinen kugelrunden Bauch kennt wohl ganz Deutschland. Den braucht er auch, zumindest wenn man seiner Frau Sylvia Glauben schenkt. "Der große Bauch ist dafür da, damit das ganze Herz hinein passt", ist sich Calmunds Gattin sicher. Reiner Calmund bezeichnet seine Frau als "Sechser im Lotto", und Sylvia sei "das Beste, was mir je im Leben passiert ist". Überhaupt macht der sehr persönliche VOX-Beitrag klar, wie sehr ihm seine Familie am Herzen liegt. Dazu gehören auch seine fünf Kinder aus früheren Ehen und Nicha, die das Paar 2013 aus Thailand adoptierte. Calmund meint dazu: "Ich habe schon viele gute Entscheidungen getroffen, aber das war meine allerbeste."

Im Laufe der zweistündigen Doku, die Calmund in den Vorbereitungen zur großen Sause begleitet, kommen zahlreiche Promis, Freunde und ehemalige Weggefährten des Rheinländers zu Wort. Unter anderem sind Uli Hoeneß, Joey Kelly und Rudi Völler mit von der Partie. Letzterer drückt seine Wertschätzung gegenüber dem Geburtstagskind folgendermaßen aus: "Reiner Calmund hat immer wertvolle Ratschläge für Menschen, die ihm wichtig sind, die er mag und die er weiter fördert. Er hat viele Lebensläufe beeinflusst, Menschen geprägt."


Quelle: teleschau – der Mediendienst