Nach den positiven Reaktionen auf die erste deutsche Netflix-Serie "Dark" kündigte der Streamingdienst eine Fortsetzung des Mystery-Thrillers an.

"Das deutsche Fernsehen betritt eine neue Ära", überschlug sich die "New York Times" mit Lob, und auch sonst kam die erste deutsche Netflix-Serie "Dark" bei den Kritikern überragend gut an. Schon jetzt sei es eine der meistgesehenen nicht-englischsprachigen Netflix-Originals, ließ der Streamingdienst verlauten.

Für den Konzern anscheinend Grund genug, noch vor Jahresende einen draufzusetzen: Kaum ist die erste Staffel des Mystery-Hits von Jantje Friese und Baran Bo Odar umfangreich besprochen worden, kündigt Netflix die Produktion einer Fortsetzung an.

Nähere Details zur geplanten zweiten Staffel verriet Netflix nicht, dafür kamen die beiden Showrunner zu Wort: Sie seien "überwältigt von den weltweiten Reaktionen auf 'Dark", so Friese und Odar. "Darüber hinaus freuen wir uns riesig, dass sich die Zuschauer von den Geheimnissen unserer Protagonisten fesseln lassen und Spaß daran haben, die verstrickten Rätsel zu verfolgen. Daher ist es ein wahrer Traum für uns als Showrunner, dass wir unsere Reise fortsetzen dürfen. Die Fans können sicher sein, dass wir für die zweite Staffel von 'Dark' jede Menge Überraschungen im Gepäck haben."

Lesen Sie hier: Netflix-Produzentin erklärt, warum "Dark" weltweit funktioniert.


Quelle: teleschau – der Mediendienst