Sie war einer der ersten weiblichen Rockstars überhaupt und gern gesehener Gast in Ilja Richters "disco"-Sendung: Mit Hits wie "Can The Can", "Daytona Demon" oder "48 Crash" mischte Suzi Quatro in den 70er- und 80er-Jahre die bis dato männerdominierte Rockmusik mächtig auf.

Doch obwohl die am 3. Juni 1950 in Detroit geborene Musikerin bereits 55 Millionen Platten verkauft hat, denkt sie noch lange nicht an Ruhestand. Das 1,58 Meter kleine Energiebündel steht auch heute noch bei bis zu 100 Auftritten jährlich auf der Bühne.

Im Frühjahr 2019 dürfen sich auch die Fans in Deutschland im Rahmen ihrer "It's Only Rock'n'Roll"-Tour auf Auftritte der Sängerin und Bassistin freuen. Dafür hat Suzi Quatro große Geschütze aufgefahren. Denn die 68-Jährige wird bei ihren Auftritten von einer großen Band mit bis zu neun Musikern begleitet. Der Vorverkauf für die fünf Deutschlandkonzerte startet am 16. November um 9 Uhr, Pre Sale Tickets sind sogar schon ab 9. November um 9 Uhr erhältlich.

Neben der Musik war die Detroiter Künstlerin in den letzten Jahren auch als Schauspielerin tätig ("Inspector Barnaby"), moderierte zwei Jahre lang die Radio-Show "Rockin' with Suzi Q" bei BBC Radio und veröffentlichte einen Gedichtband.

Suzi Quatro – "It's Only Rock'n'Roll"

06.05.2019 Hamburg, Laeisz-Halle

14.05.2019 Rostock, Stadthalle

15.05.2019 Hannover, Theater am Aegi

29.05.2019 München, Circus Krone

30.05.2019 Frankfurt, Alte Oper


Quelle: teleschau – der Mediendienst