Im Rausch der Sinne: Leonor Watling
Fotoquelle: Arsenal

Leonor Watling

Leonor Elisabeth Ceballos Watling
Lesermeinung
Geboren
28.07.1975 in Madrid, Spanien
Alter
47 Jahre
Sternzeichen
Biografie
Mit ihrer furiosen Leistung als Beatriz in Pablo Llorcas "Todas hieren" zog sie bereits 1998 große Aufmerksamkeit auf sich: Leonor Watling. Und ihren Stellenwert als hervorragende Darstellerin festigte sie durch weitere Kinorollen. So sah man die zweisprachig aufgewachsene Tochter eines Spaniers und einer Britin in Luis Miguel Albaladejos "Die erste Nacht meines Lebens" (1998), Antonio Merceros "La hora de los valientes" (1998) und Pablo Llorcas "La espalda de Dios" (2001).

Ihr internationaler Durchbruch erfolgte 2002 mit Pedro Almodóvars "Sprich mit ihr - Hable con ella". Und auch im Fernsehen war Leonor Watling präsent, so festigte die Hauptrolle in der TV-Serie "Raquel busca su sitio" (2000) ihren Ruf als eine der heißesten Jungdarstellerinnen Spaniens.

Eines ihrer größten Hobbys: Sie ist die Lead-Sängerin der erfolgreichen spanischen Blues & Soul-Band "Marlango". Ihr außergewöhnliches schauspielerisches Talent bewies sie auch in Bigas Lunas "Das Meer, die Liebe und der Tod" (2001).

Weitere Werke mit Leonor Watling: "Farmacia de guardia" (2 Serienfolgen, 1992), "Hängende Gärten" (1993), "Hermanos de leche" (13 Serienfolgen, 1994 - 1995), "Sueños de sal", "Un solo de cello" (beide 1997), "Grandes ocasiones", "Querido maestro" (10 Serienfolgen), "El nacimiento de un imperio" (alle 1998), "Petra Delicado" (1 Folge), "Outlaw Justice", "No respires: El amor está en el aire" (alle 1999), "El figurante", "Llombai" (beide 2000), "A mi madre le gustan las mujeres", "Deseo", Isabel Coixets "Mein Leben ohne mich" (alle 2002), "Der kleine Scheißer" mit Thierry Lhermitte, "En la Ciudad - In der Stadt", "El Elefante del rey" (beide 2003), ungenannt in Almodóvars "La mala educación - Schlechte Erziehung", "Crónicas", "Inconscientes" (alle 2004), "Das geheime Leben der Worte", "Malas temporadas" (beide 2005), "Paris, je t'aime", "Salvador - Kampf um die Freiheit", "Películas para no dormir: La habitación del niño" (alle 2006), "Teresa, el cuerpo de Cristo" (2007), "The Oxford Murders", "Lezione 21" (beide 2008), "The Magic Tale" (2009), "Ein Freitag in Barcelona" (2012).

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN