1. Zum Film
  2. Im TV-Programm
  • Film

    Wie angelt man sich einen Millionär?

    OriginaltitelHow to Marry a Millionaire
    DVD-StartDonnerstag, 15. Juni 2006

    Nett, wenn man sich eine Kleinigkeit mitbringt! William Powell, Marilyn Monroe und Lauren Bacall (v. l.) 
    ¿T?

    Komödie, USA 1953, Regie: Jean Negulesco, Buch: Nunnally Johnson, Zoe Akins, Dale Eunson und Katherine Albert, Kamera: Joseph MacDonald. Autor: Zoe Atkins, Dale Eunson und Katherine Albert. Musik: Lionel Newman und Cyril J. Mockridge, Produzent: Nunnally Johnson. Mit: Lauren Bacall, Marilyn Monroe, Betty Grable, David Wayne, Rory Calhoun, Cameron Mitchell, Alexander D'Arcy, Fred Clark, George Dunn, William Powell, Percy Helton, Maurice Marsac, Tudor Owen, Robert Adler.

    Die drei New Yorker Models Pola, Loco und Schatze sind auf der Suche nach ihren Männern fürs Leben. Eine der Voraussetzungen: Sie müssen das nötige Kleingeld in der Brieftasche haben. Doch das ist gar nicht so einfach, denn entweder sind die Kandidaten bereits verheiratet oder entsprechen mit ihrem Aussehen nicht den Vorstellungen der drei Grazien ...

    Jean Negulesco ("Eine Lady für den Gangster") inszenierte eine spritzige Glamour-Komödie mit höchst attraktiver Besetzung. Vielleicht ist der Film inzwischen ein wenig betagt, aber er zählt zu jenen, die dabei nicht an Charme verlieren. Bemerkenswert ist auch die ausgesprochen pittoreske Kameraarbeit.

    Foto: Fox


Werbung