Dimitrios Schulze

KINOSTART: 03.11.2016 • TV-Film • Deutschland (2016) • 89 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Dimitrios Schulze
Produktionsdatum
2016
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
89 Minuten

Audiodeskription

Der Mannheimer Stadtteil Jungbusch ist das Multikulti-Herz der Stadt, proletarisch, migrantisch, bunt. Der Jungbusch ist auch der Kiez von Anwalt Dimitrios Schulze , Dimi genannt, der hier leidenschaftlich und trickreich für die rechtlichen Nöte seiner Mandanten im Einsatz ist und zwischendurch im Laden seiner Mutter Helena aushilft. Understatement ist Dimis Sache nicht. Er gibt sich jederzeit überzeugt davon, das Beste zu sein, was seinen Mandanten passieren kann. Kronzeugendeals liegen ihm näher als Grundsatzkämpfe, und wenn es gilt, die Mandanten aus der Schlinge von Ermittlungsrichterin Eszter Petöfi zu ziehen, verbiegt er auch mal sanft die Faktenlage. Bei Samira El Fahni etwa, die im Laden von Dimis Freundin Abeo wertvollen Schmuck geklaut hat, eine Wiederholungstat. Zwar sieht Abeo nicht gern, dass Dimi sich für die kleinkriminelle Junkiebraut Samira einsetzt. Aber dass es ihm gelingt, Samira statt in Untersuchungshaft in die Psychiatrie hineinzutricksen, muss sie trotzdem anerkennen. Den ehrgeizigen Revierbullen Sultan Camak dagegen macht der Anwalt auf diese Art wahnsinnig. Sultan kämpft einen Privatkampf gegen Dimi, in dem Radarfallen und das Gewerbeaufsichtsamt eine nicht unbedingt rühmliche Rolle spielen. Als sich die Gelegenheit bietet, gegen seinen Intimfeind wegen eines größeren Vergehens zu ermitteln, ergreift Sultan diese Chance sofort. Anwältin Laura Pellegrini hat ihren Vorwurf, ihr ehemaliger Kommilitone Dimi habe mit ihrer Hilfe bei einer Prüfung betrogen, noch nicht ganz ausgesprochen, als Sultan die Hausdurchsuchung schon in Gang gesetzt hat. Böse Situation für Dimitrios Schulze, denn das könnte das Ende seiner Tätigkeit als Anwalt bedeuten. Und dann könnte er sich weder für Samira einsetzen noch für Bauleiterin Alexa Livrova, seine neue Mandantin, die des versuchten Totschlags beschuldigt wird. Dimi glaubt nicht dran, zumal es sich bei dem Opfer um Samiras Zuhälter-Freund Ruman handelt, dem Dimi keinesfalls über den Weg traut. Schon deshalb kann Dimi nicht zulassen, dass Laura Pellegrini seine komplette Karriere ruiniert ...

Darsteller

Adam Bousdoukos in einer Paraderolle als Zinos
Kazantsakis in "Soul Kitchen"
Adam Bousdoukos
Lesermeinung
Despina Pajanou
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Eva Röse beim Filmfestival in Stockholm.
Eva Röse
Lesermeinung
Immer eine schwer lastende Figur: Richard Harris drehte Filme ganz unterschiedlicher Qualität
Richard Harris
Lesermeinung
Debütierte 1994 als Schauspieler und ist seitdem in vielen Filmen und Fernsehserien zu sehen: Michael Peña.
Michael Peña
Lesermeinung
Zweifacher Oscar-Gewinner: Tom Hanks.
Tom Hanks
Lesermeinung
Enzi Fuchs im Porträt - die Karriere, die Serien und die Filme der Schauspielerin.
Enzi Fuchs
Lesermeinung
Feierte 2001 mit seiner Rolle in "Donnie Darko" seinen Durchbruch: Jake Gyllenhaal.
Jake Gyllenhaal
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Ein Charakterkopf: Michael Mendl.
Michael Mendl
Lesermeinung
Alle Infos zu Ralf Schmitz im Porträt.
Ralf Schmitz
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Schauspielerin Anne Hathaway.
Anne Hathaway
Lesermeinung
Auch auf dem Roten Teppich ein Schneewittchen: Lily Collins
Lily Collins
Lesermeinung