Im Zeichen des Drachen

KINOSTART: 01.01.1970 • Mafiathriller • Italien (2004)
Lesermeinung
Originaltitel
La moglie cinese
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Italien
Stefano Renzi ist Kommissar der venezianischen Polizei. Gemeinsam mit seinem Freund und Kollegen, Antonio Esposito, ermittelt er am Hafen wegen einer erwarteten Drogenlieferung, als Stefanos jüngerer Bruder Gianluca in seine Heimatstadt zurückkehrt. Unterwegs lernte er die Polin Ivana kennen, die neu in Venedig ist. Ivanas Schwester Anna steht vor ihrer Hochzeit mit Filippo Dandolo. Der Großunternehmer und Kunstsammler, genannt "der Doge", gibt vor, aus einer der vornehmsten Familien Venedigs zu stammen, aber seine Herkunft und die seines Reichtums liegen im Dunkeln. Gianluca nimmt Ivana mit auf einen Rave, doch die Party nimmt einen unerwarteten Verlauf: Dealer verteilen eine neue synthetische Droge mit dem Namen "Passion Flower". Als Gianluca der Versuchung nicht widerstehen kann, wendet Ivana sich von ihm ab. Unter dem Einfluss der der neuen Droge sterben zehn junge Menschen, Gianluca fällt ins Koma. Stefano und Antonio kamen zu spät, um den Umlauf der neuen Droge zu verhindern. Der Fall ist von nationalem Interesse, und Polizeipräsident Micheli aus Rom überwacht nun die Ermittlungen vor Ort. Nachdem Stefanos und Gianlucas Vater, der ebenfalls Polizist war, bei einem Einsatz ums Leben kam, wurde Micheli für sie zu einem Ziehvater. Stefanos Nachforschungen ergeben, dass die neue Droge aus Droge aus Laboratorien in Montenegro stammt. Die SIM-Card aus Gianlucas Handy bringt die Ermittler auf die Spur des Chinesen Jiang Ming. Die Studentin Ling, eine in Rom geborene Chinesin, ist bereit, Stefano bei den Ermittlungen im Milieu der chinesischen Emigranten zu unterstützen. Stefano ist von der schönen und temperamentvollen Chinesin fasziniert, die das Herz des Eigenbrötlers im Sturm erobert. Stefano und Ling stoßen auf Jiang Mings Kontaktmann in in Venedig, einen gewissen Zho. Das Containerschiff, das die Drogen nach Venedig brachte, gehört zur Cross Ocean Line, der Handelsflotte des Dogen. Doch selbst als Stefano einen Beweis für die Mitwisserschaft Dandolos liefert, bleibt Micheli skeptisch, und Staatsanwältin Bandarin weigert sich, einen Haftbefehl auszustellen. Als nun die Hochzeit Dandolos und Annas mit großem großem Pomp gefeiert wird, fürchtet Stefano, der Doge könne während seiner Hochzeitsreise untertauchen. Da entdeckt Antonio in den Lagerhallen des Dogen große Mengen der synthetischen Droge. Dandolos Schiff hatte zunächst in Ravenna angelegt, und so beschafft Stefano sich einen Haftbefehl der Staatsanwaltschaft von Ravenna und verhaftet Dandolo auf dessen eigener Hochzeitsfeier. Doch die Indizien reichen der Staatsanwaltschaft von Venedig nach wie vor nicht aus, und bevor der Doge wieder auf freien Fuß gesetzt wird, macht er dunkle Andeutungen über die Vergangenheit von Stefanos Vater. Zwar ist Dandolo wieder ein freier Mann, doch gemeinsam mit seinem montenegrinischen Partner und Trauzeugen Erak bereitet er seine Flucht vor. Stefano und Antonio heften sich an ihre Fersen. Es kommt zu einem Schusswechsel, in dessen Verlauf Antonio lebensgefährlich verletzt wird. Unterdessen wird Ling von ihrer Mutter und ihrem Onkel Cheng gezwungen, nach Rom zurückzukehren. Sie sind strikt gegen Lings Beziehung mit einem Europäer. Es scheint ein Abschied für immer zu sein. Während Dandolo nun mit internationalem Haftbefehl gesucht wird, wird Stefano nach Rom versetzt, wo er an der Seite wo er an der Seite von Micheli nach dem Verbleib von Geldern der Mafia forschen wird.
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS