Tanzen oder Liebe? Luke (Rick Malambri) und
Natalie (Sharni Vinson)

Step Up 3D

KINOSTART: 26.08.2010 • Musicaldrama • USA (2010) • 107 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Step Up 3D
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
USA
Budget
30.000.000 USD
Einspielergebnis
159.291.809 USD
Laufzeit
107 Minuten

Der junge Luke ist ist nicht nur Streetdancer - vielmehr ist es bei seine Lebensphilosophie. Mit vielen anderen Gleichgesinnten in einem New Yorker Lagerhaus. Das Ziel der Truppe: Beim World-Jam-Wettbewerb zu tanzen und möglichst einen der vorderer Ränge belegen, denn schließlich lockt ein hoher Gewinn. Doch natürlich haben andere Tanztrupps das gleiche Ziel. Nun wird also geprobt und getanzt was das Zeug hält – und eine Romanze gibt es auch noch ...

Schon die beiden Vorläufer "Step Up" und "Step Up to the Streets" waren eher schlecht bis saumäßig, aber dieses dritte Werk (zudem völlig unnötig in 3D) toppt das Ganze in Bezug auf Langeweile gewaltig: Nervige Konflikte, schlechte Schauspieler, durchwachsene Musiknummern – kurz: nichts, was einem im Kinosessel sitzen lässt. Spektakuläres sieht anders aus.

Foto: Constantin

ww.stepup3d.film.de/ Homepage Step Up 3D

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung