Fast alle haben sich versammelt, um die virtuelle
Welt OZ zu bewundern
Fast alle haben sich versammelt, um die virtuelle
Welt OZ zu bewundern

Summer Wars

KINOSTART: 12.08.2010 • Zeichentrick-Action • Japan (2009)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Samâ wôzu
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
Japan

In nicht allzu ferner Zukunft leben die Menschen mehr und mehr in der virtuellen Welt OZ. Sie steuern ihre Avatare durch jene Stadt, gehen einkaufen, auf Partys und frönen alltäglichen Dingen. Außer Oberschüler Kenji, der bei einem Ferienjob damit betraut wird, das OZ-System am Laufen zu halten. Dann fragt ihn die hübsche Natsuki, ob er sie in ihre Heimatstadt Nagano begleitet. Dort angekommen, soll sich Kenji vor ihrer Großmutter als Natsukis Verlobter ausgeben. Kenji ist verwirrt und glücklich zugleich. Am nächsten Tag aber erfährt er aus den Nachrichten, dass in OZ ein Gesetzloser sein Unwesen treibt. Verblüfft muss Kenji feststellen, dass sich dahinter sein Avatar verbirgt. Damit beginnt eine Schlacht um das Gleichgewicht der Welt ...

Nach dem schon überraschenden "Das Mädchen, das durch die Zeit sprang" meldet sich die Kreativ-Crew um Filmemacher Mamoru Hosoda zurück und inszenierte erneut ein ungewöhnliches Werk, das eine internationale Krise via Internet heraufbeschwört. Gleichzeitig wird allerdings auch eine Geschichte über den Zusammenhalt einer Großfamilie und eine nicht ganz alltägliche Liebesgeschichte erzählt.

Foto: AV Visionen

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS