Verrat ist kein Gesellschaftsspiel

KINOSTART: 28.09.1972 • Fernsehspiel • Deutschland (1972) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Verrat ist kein Gesellschaftsspiel
Produktionsdatum
1972
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten
Nach dem misslungenen Attentat auf einen Minister befinden sich die drei Mitglieder einer Untergrundorganisation auf der flucht ins benachbarte Ausland. Ein Verbinddungsmann gewährt den Flüchtigen Unterschlupf. Einer von ihnen macht eine alarmierende Entdeckung: Ihr Versteck wird von der Geheimpolizei beobachtet. Die Attentäter sitzen in der Falle. In dieser gefahrvollen Lage treten die Gegensätze innerhalb der Gruppe deutlich zutage. Das gegenseitige Misstrauen wächst: Wer hat sie verraten? Was hat es mit der Freundin auf sich, die der Mittelsmann nach kurzer Abwesenheit plötzlich mitbringt. Einer muss von ihnen muss Verbindung mit der Geheimpolizei gehabt haben. Es folgt eine Nacht, in der die Spannung ihren Höhepunkt erreicht und an den Nerven aller zerrt. Als schließlich der Morgen dämmert, sind zwei Männer tot.

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung