Xiao Wu

KINOSTART: 01.01.1997 • Gaunerdrama • VR China (1997) • 105 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Xiao Wu
Produktionsdatum
1997
Produktionsland
VR China
Laufzeit
105 Minuten
Regie
Xiao Wu ist ein kleiner Taschendieb in der chinesischen Provinzstadt Fenyang. Bis jetzt hat er sein Diebesgut immer gut absetzen können. Aber seit kurzem hat die Regierung eine Anti-Verbrechens-Kampagne und offeriert Belohnungen für die, die Gesetzesbrecher denunzieren. Xiao Wu sieht sich immer mehr isoliert, zumal er sich mit seinem Freund Xiao Yong überworfen hat. Der hat den Taschendiebstahl gegen den lukrativeren Schwarzhandel mit Zigaretten eingetauscht und benimmt sich seitdem wie ein Neureicher... In dieser Situation lernt Xiao Wu das Mädchen Mei-Mei kennen, "Sängerin" in einer Karaoke-Bar. Die zarte Annäherung zwischen den beiden wird brutal unterbrochen: Eines Tages ist Mei-Mei weg, aufgebrochen in die Großstadt Beijing, wo sie einen Arbeitgeber größeren Stils gefunden hat. Ein Besuch bei den Eltern und Geschwistern, die als arme Bauern auf dem Land leben, bringt weitere Enttäuschungen: Xiao Wu ist diesem Leben ein für alle Mal entfremdet, der Bruch mit der Familie ist längst vollzogen und nicht mehr zu kitten. In Fenyang nimmt Xiao Wu seine Arbeit als Taschendieb wieder auf, aber die Anti-Verbrechens-Kampagne wird ihm zum Verhängnis...
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS