Ende des Jahres tritt Florian Silbereisen im ZDF seinen Dienst als "Traumschiff"-Kapitän an. Gedreht wird aber schon jetzt. Und überraschend ist auch Sarah Lombardi dabei.

Wie die Sängerin in einer Instagram-Story verriet, ist sie derzeit mit Sohnemann Alesssio in Costa Rica. "Wir werden gleich aufs Schiff gehen, dann werde ich euch verraten, was wir hier machen", so Sarah Lombari in einem Video. Wenig später lüftete sie das Geheimnis: "Sooo Leuteeee ... ich werde fürs Traumschiff drehen", postete Lombardi: "Freue mich so und fühle mich richtig geehrt."

Für die Sängerin ist es der erste längere Aufenthalt auf einem Schiff. Welche Rolle sie spielen wird und wie bedeutend die sein wird, verriet Lombardi aber noch nicht.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sarah lombardi (@sarellax3) am

Die Folgen, die derzeit gedreht werden, sollen traditionell am zweiten Weihnachtsfeiertag und an Neujahr ausgestrahlt werden. Dann erstmals mit Florian Silbereisen als Kapitän. Bevor Silbereisen das Kommando übernimmt, wird in einer Sonderfolge an Ostersonntag Offizier Martin Grimm, gespielt von Daniel Morgenroth, den Kapitän der MS Amadea vertreten. 

Am 19. April (Karfreitag) wiederholt das ZDF aber schon einmal die Folge "Tansania", in der der Schlagerstar und Moderator 2017 einen Gastauftritt hatte.

Sascha Hehn hatte die Rolle des "Traumschiff"-Kapitäns Victor Burger von der Neujahrsfolge 2014 bis zu der des aktuellen Kalenderjahres inne. Als Gründe für seinen Ausstieg machte er sinkende Qualitätsstandards und eine fehlende Weiterentwicklung des Formats aus. Die Reihe habe "ihren Charme verloren", so Hehn im Mai 2018 in einem "Bild"-Interview.