Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der die Sendung produziert, am Freitag mit. Die letzte Folge der Serie wird im März 2020 im Ersten ausgestrahlt.

Die Fernsehprogrammkonferenz der ARD habe sich mehrheitlich gegen eine Verlängerung des Produktionsvertrages mit der Geißendörfer Film- und Fernsehproduktion ausgesprochen, hieß es in der Mitteilung. Der Grund für die Absetzung nach über 34 Jahren: das gesunkene Zuschauerinteresse und das liebe Geld.

"Diese Entscheidung hat sich die Fernsehprogrammkonferenz der ARD nicht leicht gemacht. Denn die 'Lindenstraße' ist eine Ikone im deutschen Fernsehen, die uns seit Jahrzehnten begleitet. Sie ist Spiegelbild der Geschichte und Entwicklung unserer Republik. Sie hat Akzente gesetzt, die prägend bleiben werden - ein Verdienst engagierter, leidenschaftlicher Macher", sagte Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen. "Doch wir müssen nüchtern und mit Bedauern feststellen: Das Zuschauerinteresse und unsere unvermeidbaren Sparzwänge sind nicht vereinbar mit den Produktionskosten für eine solch hochwertige Serie."

WDR-Fernsehdirektor Jörg Schönenborn schloss sich Herres' Worten an: "Mein besonderer Dank gilt dem Erfinder der Serie, Hans W. Geißendörfer, seiner Nachfolgerin Hana Geißendörfer, dem Ensemble und dem ganzen Team - und nicht zuletzt dem Publikum, das der 'Lindenstraße' seit mehr als 30 Jahren die Treue hält. So sehr der Abschied auch schmerzt, können doch alle Beteiligten sehr stolz sein, denn sie haben mit der 'Lindenstraße' geschafft, was keiner anderen deutschen Serie gelungen ist: über Generationen hinweg mitten aus dem Alltag der Menschen heraus große gesellschaftliche und politische Themen abzubilden." 

Twitter-Reaktionen zum "Lindenstraße"-Aus

Viele Fans reagierten geschockt. Auch Fernsehzuschauer, die selbst nur noch unregelmäßig eingeschaltetet haben, zeigten sich ein wenig traurig über das Aus der "Lindenstraße". Natürlich gab es auch den ein oder anderen, der die TV-Nachricht des Tages mit Humor nahm. Wir haben einige Twitter-Reaktionen gesammelt:

Die erste Folge der wöchentlichen Serie lief am 8. Dezember 1985 in der ARD. 2015 feierte die Serie ihr 30-jähriges Bestehen. Das nächste Jubiläum wird es nicht mehr geben.