Wer sind sie, was wollen sie? Asuka Kurosawa
überzeugt  als Rinko
Wer sind sie, was wollen sie? Asuka Kurosawa
überzeugt  als Rinko

A Snake of June

KINOSTART: 11.03.2004 • Erotikdrama • Japan (2002)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Rokugatsu no hebi
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
Japan
Music

Das Ehepaar Rinko und Shigehiko führt eine Musterehe. Sie sind seit Jahren glücklich verheiratet, finanziell geht es ihnen gut, einzig Shigehikos Sauberkeitstick lastet ein wenig auf Rinko. Die beiden lieben sich auch nach Jahren noch, obwohl sie nicht miteinander schlafen. Doch an einem verregneten Junitag ändert sich Rinkos Leben schlagartig: Sie erhält einen anonymen Brief mit Fotos, die sie bei der Selbstbefriedigung zeigen. Doch damit nicht genug. Kurz Zeit später ruft sie ein Unbekannter an und fordert sie zu exhibitionistischen Spielchen auf. Schließlich willigt sie verstört in die obskuren Forderungen des Unbekannten ein, der sonst die Fotos an ihren Mann schicken will. Die folgenden Spielchen erfüllen Rinko bald mit einer Mischung aus Demütigung und Lust - spiegeln sie doch ihre geheimen sexuellen Fantasien wieder, die der Unbekannte nun lebendig werden lässt. Und dann nimmt der Erpresser auch noch mit Shigehiko Kontakt auf...

Nichts für schwache Gemüter ist diese Regiearbeit des japanischen Regisseurs, Drehbuchautors und Kameramanns Shinya Tsukamoto, der bereits in seiner Jugend mit 8mm-Amateurfilmen experimentierte und 1989 mit der aggressiven Bildgestaltung seines Kurzfilms "Tetsuo" weltweit bekannt wurde. In "A Snake of June" beschreibt Tsukamoto in hervorragenden, mitunter surrealistischen atmosphärisch dichten Schwarzweiß-Bildern - oder eher Blauweiß-Bildern - die Geschichte eines Ehepaars, das zwar glücklich zusammenlebt, sich aber nicht mehr viel zu sagen hat. Für Tsukamoto ist dies symtomatisch für die moderne Industriegesellschaft mit ihren Abgründen, die er hier explizit vorführt und damit den Zuschauer fast in die Rolle des Vouyeurs drängt. Als wäre man selbst der Erpesser, der die überzeugend aufspielende Asuka Kurosawa zu immer neuen sexuellen Spielchen nötigt. "A Snake Of June" gewann 2002 in Venedig den Spezialpreis der Jury.

Foto: RapidEyeMovies

Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung