Ach Sie sind die Lady des Boxers! Otto Kruger,
Myrna Loy  und Max Baer (v.l.)
Ach Sie sind die Lady des Boxers! Otto Kruger,
Myrna Loy  und Max Baer (v.l.)

Der Boxer und die Lady

KINOSTART: 01.01.1970 • Boxerdrama • USA (1933)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Prizefighter and the Lady
Produktionsdatum
1933
Produktionsland
USA
Schnitt
Steve Morgan ist ein junger und eleganter Boxer. Seine viel versprechende Karriere hat gerade erst begonnen - da verliebt sich Steve in Belle. Die große Liebe wird zum Schicksal, denn Steve erfährt, dass seine neue Freundin die ehemalige Geliebte des bekannten Gangsters Willie Ryan ist. Der, in ungewohnter Großzügigkeit, erklärt sich zähneknirschend einverstanden mit dem Wechsel. Steve wird allerdings klar gemacht, er würde bestraft, sollte er sich eines Tages von Belle abwenden. Der Tag kommt schneller als gedacht. Steve macht eine Boxer-Karriere, der Erfolg steigt ihm zu Kopf, und er beginnt, sich mit seinen zahlreichen Verehrerinnen einzulassen. Die Strafe folgt auf dem Fuß: Gangster Ryan arrangiert einen Meisterschaftskampf mit dem ebenso berühmten wie gefürchteten Schwergewicht Primo Carnera. Im Ring muss Steve seine Lektion lernen.

Der Film wurde 1933 mit Myrna Loy als Belle und dem Profiboxer Max Baer in der Rolle des Steve gedreht. Das Werk hat eine besondere Geschichte: Mit den Kampfszenen zwischen Max Baer und Primo Carnera wurde ein Weltmeisterschaftskampf vorweggenommen, der im folgenden Jahr Max Baer den Meistertitel einbringen sollte. Als dieser großartige Boxerfilm 1934 in Deutschland Premiere feierte, wurde er wenige Tage später von den Nazis verboten, da Max Baer jüdischer Herkunft war.

Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung