In seltsamen Borg-Welten: Jeri Lynn Ryan
In seltsamen Borg-Welten: Jeri Lynn Ryan

Star Trek: Raumschiff Voyager

KINOSTART: 01.01.1970 • Film • USA (1998)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Dark Frontier
Produktionsdatum
1998
Produktionsland
USA
Torres entdeckt in den Trümmern eines Borg-Schiffes eine Transwarp-Spule, mit deren Hilfe die Voyager möglicherweise ihre Reise nach Hause verkürzen kann, doch es gelingt ihr nicht, die Spule zu aktivieren. Als die Voyager ein kleines Erkundungsschiff der Borg entdeckt, beschließt Captain Janeway, es anzugreifen und eine Transwarp-Spule zu entwenden. "Seven Of Nine" will sich zusammen mit den anderen nach erfolgreicher Mission zurückbeamen, doch da vernimmt sie plötzlich die Stimme der Borg-Königin, die ihr befiehlt, ins Kollektiv zurückzukehren. Die Borg-Königin erklärt ihr, dass sie bewusst der Voyager-Crew überlassen wurde, um deren Wissen aufzunehmen und an die Borg weiterzugeben...

Eine action-betonte Variante der unverwüstlichen Science-Fiction-Serie, die einst mit "Raumschiff Enterprise" ihren Anfang nahm, von dem Regietrio Cliff Bole, Victor Lobl und David Livingston routiniert inszeniert. Einmal mehr überzeugt Kate Mulgrew in der Rolle der Voyager-Kommandantin Janeway.

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Wurde erst durch "Sex and the City" einem breiten Publikum bekannt: Cynthia Nixon.
Cynthia Nixon
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung